InzestWeiblich/weiblichWahre GeschichteEhefrauMännlich / ältere FrauInterracialErniedrigungErotikDominanz/UnterwerfungEinvernehmlicher Sex

Sperma schlucken

Guter Nachbar 5

Ich hoffe, Sie haben die Teile 1 bis 4 gelesen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was vor sich geht. Luke, Maureen, Jessie und Mike tauschen am frühen Weihnachtsmorgen Geschenke aus und bieten uns sich selbst als Bonusgeschenk an. Einer, würde ich sagen, hat Mike für eine Weile sprachlos gemacht. Mike und ich tauschten auch Geschenke aus, und dann sahen wir zu, wie die Mädchen beschlossen, den Dildo auszuprobieren. Sie saßen einander gegenüber und begannen sich zu küssen. Wie sie es taten, lehnte ich mich zurück und sah zu. Mike saß aufrecht und nahm den Anblick dieser beiden Schönheiten in...

893 Ansichten

Likes 0

Nacht in der Stadt

Eine Nacht in der Stadt. Hallo, mein Name ist Chas und meine Frau kann einfach nicht genug bekommen. Sie steht einfach richtig drauf, in der Öffentlichkeit nackt zu sein und ihren Körper zum Vergnügen der Männer zu benutzen, sie wird in alle ihre Löcher gefickt, ausgepeitscht, verprügelt, was auch immer sie liebt. Wenn mir irgendjemand vor acht Monaten gesagt hätte, dass ich eine vollbusige Schlampe von einer Frau habe und bald jeden Mann, tatsächlich Gruppen von Männern, sie nackt ausziehen und ihren Körper missbrauchen lassen würde, wie sie wollten, um sie zu demütigen, sie zu benutzen Als ihre Schlampe hätte ich...

1.1K Ansichten

Likes 0

Rachels Schulden (Kapitel 3 – Die Vergangenheit und der Schmerz)_(0)

Der Samstag kam und ich hatte immer noch nichts von Rachel gehört. Ich war auch noch nicht bereit, sie für unser nächstes Stelldichein anzurufen. Ich wollte unbedingt. In der Zeit vor Rachel, seit ich das letzte Mal mit einer Frau zusammen war, schien mein Sexualtrieb erkaltet zu sein. Mit Rachel zusammen zu sein, hatte es wieder entfacht, es aus einem fast ruhenden Zustand in ein gewaltiges Inferno getrieben. Um meine Zeit abzuwarten, sah ich mir die Videos unserer früheren Begegnungen an. Sie war wirklich großartig. Sie hätte ein lausiger Fick sein können und es wäre trotzdem egal gewesen, ihr jugendlicher Körper...

838 Ansichten

Likes 0

Kapitel 4

Kapitel 4 Sie waren sich sicher, dass sie eines Tages heiraten würden und Jeff behandelte Julie immer sehr besonders, sie bedeutete ihm viel. Er erinnerte sich besonders an eine Zeit, die sie wissen ließ, dass sie eines Tages heiraten würden. Sie waren mit dem Auto seiner Eltern im Freilufttheater, einer dieser Familientypen, die Sie kennen, die geräumige Art. Jedenfalls waren sie für den zusätzlichen Platz und Komfort auf den Rücksitz gestiegen und hatten sich aneinander geschmiegt. Jeff hatte seinen Arm um ihre Schulter gelegt. Außerdem wurde sie auf die Wange geküsst. Das brachte sie dazu, denn sie verwandelte sich in ihn...

1K Ansichten

Likes 0

Fucking the Pooch oder Al's Vacation

Als ich in der Taverne saß, Bier trank und mit Al, dem Besitzer dieses feinen Etablissements, die Scheiße drehte, sprachen wir über sein Problem. Es scheint, dass Al’s Schwester Naomi in Rumänien gelebt hat und sie möchte, dass Al sie besucht. Das einzige Problem ist, dass Al Angst davor hat, alleine zu reisen, und er möchte, dass jemand mit ihm reist. Da komme ich ins Spiel. „Al, ich kann nicht glauben, dass ein Typ wie du Angst davor hat, alleine zu reisen?“ Ich lachte ihn aus. „Ich gehe einfach nicht gerne irgendwo hin, wo die Leute eine andere Sprache sprechen“, jammerte...

1K Ansichten

Likes 1

Nymphoman

Mein Name ist Pat und ich bin seit zehn Jahren mit meinem Mann Ron verheiratet. Ich liebe ihn und er war immer gut zu mir. Ich würde nie etwas tun, um ihn zu verletzen, aber letzte Woche hat sich mein ganzes Leben verändert. Am Samstag, als Ron Golf spielte, kamen fünf Männer vorbei, um seine alten Schläger zu kaufen, und ich hatte schließlich wilden Sex mit ihnen. Ich weiß nicht, was über mich gekommen ist, aber es war, als würde endlich eine verborgene Seite von mir zum Vorschein kommen. Ich hatte oft mit Ron gescherzt, dass ich eine Nymphomanin sei und...

1K Ansichten

Likes 0

03.06.2011 Geburtstag

##Ke, Nivagi und Stsm sind alle meine Freundinnen. Das haben sie zu meinem Geburtstag gemacht.## Letzten Freitag hatte ich Geburtstag, also habe ich mir den Tag frei genommen und bei Stsm ausgeschlafen. Ich war deprimiert und müde, also entschied ich mich, meine Tagespläne zu stornieren und einfach zu Hause zu bleiben und zu versuchen, die Dinge zu erledigen. Später gingen Stsm und ich mit Erma, Ke, Mira und Nivagi essen. Danach gingen wir zu Maggie Moo’s Eis essen und saßen eine Weile draußen herum und unterhielten uns über Sex und Star Wars. Als es spät wurde, fuhren Erma und Mira nach...

1.4K Ansichten

Likes 0

Vom Futa-Geist heimgesucht 15: Futa Ghosts frecher Exorzismus

Verfolgt vom Futa-Geist Kapitel fünfzehn: Der freche Exorzismus von Futa Ghost Von mypenname3000 Urheberrecht 2017 „Nein“, rief ich voller Trauer und Bedauern. „Nein, Ōjo-sama!“ Tränen flossen aus meinen Augen, als Scham mich überwältigte. Ich hatte sie enttäuscht. Ich starrte zu ihrer wunderschönen Form von Mitsuko-hime hoch, die am Ast der Kiefer baumelte und sich in der Brise wiegte, die durch die verfluchten Wälder ächzte. Ihre Augen traten hervor. Ihr weiß geschminktes Gesicht war von Tränen verschmiert. Ihre Sandale war heruntergefallen. Ich ergriff ihren mit Socken bekleideten Fuß. Slime tränkte ihre Socke, bedeckte meine Hand. Ich sprang zurück und kam auf die...

974 Ansichten

Likes 0

Wilde Abenteuer

Ich wache benommen und verwirrt auf, mein Hals tut extrem weh, ich habe keine Ahnung, warum ich auf dem Boden meines Bruders schlafe. Alles, woran ich mich erinnern kann, war, dass Lauren mir noch einen Drink einschenkte und mir ihre Brüste zeigte. Mein Bruder kommt herein und sagt guten Morgen. Ich frage ihn, was passiert ist, worauf er antwortete, dass Lauren meine Jungfräulichkeit letzte Nacht genommen hat, ich habe ihn dann gefragt, wo er sei. Er sagte, er habe das Zimmer verlassen, damit wir ungestört sein könnten. Ich sage ihm, dass ich mich an nichts von letzter Nacht erinnern kann, und...

1.3K Ansichten

Likes 0

Ich habe unseren Sohn gebeten, seine Mutter zu ficken

Carrie und ich sind seit 35 Jahren verheiratet und wir lieben uns sehr. Wir haben geheiratet, als ich 19 war und sie war gerade 18 und schwanger. Wir hatten nur ein halbes Dutzend Mal Sex, bevor sie schwanger wurde. Wir waren verheiratet, aber in unserer Hochzeitsnacht füllte ich ihre Fotze über einen Zeitraum von etwa 12 Stunden mit 12 Ladungen meines Spermas. Sie war genauso bereit dafür wie ich. In den nächsten drei Monaten oder so fickte ich sie fast jede Nacht und überredete sie ein paar Mal, meinen Schwanz zu lutschen. Sie genoss es nicht und mochte es wirklich nicht...

2.3K Ansichten

Likes 1