InzestBDSMBestialitätJungfräulichkeitHahnreiZwangEhefrauTeenager weiblich/Teenager weiblichExtremAsiatisch

Blasen

Der neue Nachbar

„Scheiße, Mann. Diese ganze Scheiße diese Treppe hochzuschleppen ist eine Schlampe“, beschwert sich mein Freund, naja, jetzt Mitbewohner, Jack bei mir. „Es war deine Idee, oben einen Platz zu bekommen“, stammele ich als Antwort. „Ja, an die Treppe habe ich nicht gedacht.“ Mein Freund und ich sind ein paar Kinder, die ihr erstes Jahr am Hillside College beginnen. Ich weiß, klingt ziemlich allgemein, oder? Aber hey, es ist ein guter Start an einem neuen Ort für uns. „Johnny, geh wieder runter und hol die letzten Kisten.“ „Lass uns einfach gehen und sie zusammenholen“, sage ich. „Nö Mann.“ Warum nicht? „Weil ich...

13 Ansichten

Likes 0

Blondine (Teil 2)

Blondie Teil 2 von mir Es ist ein paar Jahre her, seit Blondie und ihr Sohn anfingen, Sex miteinander zu haben. Während dieser Zeit haben sie mit so ziemlich allem experimentiert, was ihnen eingefallen ist. Auch während dieser Zeit war Dagwood mit einer seiner Sekretärinnen durchgebrannt. Blondie hat ein Scheidung und sie und ihre Kinder lebten allein im Haus. Was viel übrig ließ Freiheit für sie zu spielen. Alexander und sein Schwanz wurden von seiner Mutter gut benutzt. Trudy erwischte sie einmal und ab dann wurde Alexander von beiden Weibchen benutzt. Ein paar Monate lang benutzte Trudy Alexander am meisten. Sie...

111 Ansichten

Likes 0

Eine Frau sein wollen Kapitel 4

Als die Polizei durch die Tür in der Pornobude stürmte, sprang ich natürlich auf. Aber mein Rock hing immer noch um meine Taille. Der eine Polizist sagte: „Diese Hure ist ein Typ.“ Als sie mich gegen die Wand drückten, sagte ich: „Was habe ich falsch gemacht?“ „Du wirst wegen Prostitution verhaftet.“ „Aber ich bin keine Prostituierte.“ „Ja, deshalb hast du zwei Zehn-Dollar-Scheine in deinem Hintern.“ Sie legten mir die Handschellen an und fingen an, mich aus dem Pornoladen zu zerren, ohne meinen Rock herunterzuziehen, sodass eine Zehn zu sehen war und mein Schwanz unter dem Rock hervorschaute. Auf dem Weg zur...

94 Ansichten

Likes 0

Naples, Florida & Beech Mountain, N.C.

Naples, Florida und Beech Mountain N.C. Sandra und Debra waren voller Fragen, als sie das Flugzeug nach Süden steuerte. Ich erzählte ihnen von dem Plan, den Donna und ich aufstellten, und wie gut er funktionierte. Sie waren wirklich beeindruckt, dass ich es mit Stanley aufgenommen und ihm die Nase, das Schlüsselbein und ein paar Rippen gebrochen hatte. Debra umarmte und küsste mich mehrere Male aus Dankbarkeit.. Ich glaube, sie wollte mehr tun, aber Sandra kühlte sie etwas ab.. „Wir müssen besprechen, was jetzt aus Ihnen wird, da Sie nicht so schnell nach Beech Mountain zurückkehren können. Ich schätze, ich werde kaum...

118 Ansichten

Likes 0

Jungen und Mädchen zusammen (5)

Da saß ich in meinem Tennisrock und weiten Shorts auf Mr. Bs Schoß. Ich hatte seine rechte Hand auf meinem rechten Oberschenkel und seine linke Hand auf meiner Brust, seine Finger unter meiner rechten Achselhöhle bedeckten auch meine Brust, etwa in der Mitte meiner Brust. Seine Hände waren riesig. John war gerade nach unserem Plan abgereist. Ich hoffe, der Plan, den John ausgearbeitet hatte, würde funktionieren. Als Dinge auf dem Fernsehbildschirm auftauchten, sprang ich auf, zog seinen Arm gegen meine Brust, schob meine Hüfte nach vorne in Richtung seiner rechten Hand und ballte meinen Hintern, der tatsächlich seinen Schwanz ergriff. Ich...

179 Ansichten

Likes 0

Besessen sein - Teil 10

Gähnend streckte ich mich und setzte mich im Bett auf. Als ich aufgewacht war und draußen den heftigen Regen gehört hatte, hatte ich beschlossen, mich auszuschlafen. Obwohl es schon fast acht war, war es draußen fast dunkel. Eine Stunde bleibt, um zu duschen und genug Kaffee, um mich aufzuwecken. „Besser los“, murmelte ich und stand auf. Eine halbe Stunde später war ich rasiert und geduscht und ging in meine kleine Küche, um Kaffee zu kochen. Jemand war hier gewesen, entweder während ich noch im Bett oder im Badezimmer gelegen hatte. Neben dem Wasserkocher lag eine Zeitung. Fasziniert nahm ich das Papier...

129 Ansichten

Likes 0

Ich bekomme eine Kopie der Bilder

Es war ein Freitagnachmittag und ich hatte meinen Auftrag in der Gegend von Boston früh beendet. Ich ging zum Flughafen, um zu sehen, ob ich einen früheren Flug erwischen könnte. Ich gab den Mietwagen ab und bekam auf der Busfahrt zum Terminal den gefürchteten Anruf der Fluggesellschaft. Mein Flug wurde gestrichen und ich musste zum Schalter gehen, um andere Vorkehrungen zu treffen. Normalerweise haben sie mich einfach auf den nächsten verfügbaren Flug umgebucht, also klang das nicht gut. Ich schrieb meiner Frau eine SMS und sagte ihr, ich sei verspätet und würde sie später informieren. Ich stieg aus dem Bus und...

161 Ansichten

Likes 0

Softball-Mädchen Teil 2

Am folgenden Samstag war er früh aufgewacht, um zu seiner Arbeit zu gehen, und bekam eine zweistündige Mittagspause (er hatte seine verheiratete Schlampe von einem Chef beim Sex mit dem Boxboy erwischt), und als er zu seinem Haus kam, waren zwei Autos drin seine Einfahrt. Es waren Laura und Jessi; Sie waren wegen ihrer täglichen Bräune hier, warum sie sich immer bei mir zu Hause bräunten, weiß ich nicht, es muss der einfache Zugang der Leute zum Pool sein. Mark stand da und sah durch das Küchenfenster auf die beiden, die sich neben seiner sexy Schwester bräunten. „Nein, das ist falsch“...

189 Ansichten

Likes 0

Sex im srilankischen Restaurant

Suneetha wischte sich den Schweiß von der Stirn und berührte den Stift mit dem Bleistift Pad. Die Idioten, die am Stand saßen, konnten sich nicht entscheiden, und sie wurde richtig ungeduldig. „Ähm“, sagte der Typ. Ich bin mir nicht ganz sicher. Er ließ das letzte Wort entkommen von seinen Lippen, als ob er sich nicht entscheiden könnte, ob er es überhaupt sagen sollte oder nicht. Suneetha musste sich manuell zwingen, um zu verhindern, dass ihr Fuß wippte gegen den harten Fliesenboden. Sie rieb ihre Handflächen an ihrer Schürze, als die 90 Grad drückende Hitze verursachte ihr Unbehagen. Die Klimaanlage war auf...

238 Ansichten

Likes 0

Cybersex mit einer Göttin

Hey Leute, das ist meine erste Geschichte, also behaltet bitte die schlechten Kritiken für euch. Ok, ich hatte gerade ein Cybersex-Gespräch und dachte, es wäre lustig, es zu posten. Wenn es euch gefällt, werde ich ein weiteres posten, aber jetzt geht es los. *Verbindung erfolgreich* ????: Hi Ich: M oder f ????: Hi. bist du? Ich: Hallo M Ihr Alter Ich: U erstes echtes Alter, keine Lügen Sie: ** Ich: Es ist mir egal, ob du jung bist Mir: ** Sie: Größe? Ich: 8 Zoll (Total Lüge übrigens) Sie: verdammt Ich: Jup Ich: Wie groß bist du? Ich: Titten Sie: 34...

277 Ansichten

Likes 0