VergewaltigenMännlich / ältere FrauLesbenSperma schluckenEhefrauSchwarzFiktionWahre GeschichteSchuleHardcore

Männlich Weiblich

Ehemalige Playboy-Playmates Teil 9: Tiffanies wahres Verlangen_(1)

Anmerkung des Autors: Dies ist die zweite Geschichte von Tiffanie, einer ehemaligen fiktiven Playboy-Spielgefährtin. Ihre erste ist interracial. Sie müssen das nicht lesen, wenn Sie nicht wollen, aber es genügt zu sagen, dass Tiffanie in Teil 3 dieser Serie Zeuge eines inzestuösen Aktes in ihrem Haus wurde, an dem ihre älteste Schwester Diane beteiligt war. Im Gegensatz zu Stephanie (die in Teil 3 ebenfalls Zeuge einer ähnlichen Tat wurde) brachte es Tiffanie durcheinander – und machte sie sogar verrückt. Sie versuchte ihr Bestes, um ihre inneren inzestuösen Wünsche zu vermeiden, indem sie sie mit dem Sperma schwarzer Männer ertränkte. Tiffanies erste...

293 Ansichten

Likes 0

Kapitel 4

Kapitel 4 Sie waren sich sicher, dass sie eines Tages heiraten würden und Jeff behandelte Julie immer sehr besonders, sie bedeutete ihm viel. Er erinnerte sich besonders an eine Zeit, die sie wissen ließ, dass sie eines Tages heiraten würden. Sie waren mit dem Auto seiner Eltern im Freilufttheater, einer dieser Familientypen, die Sie kennen, die geräumige Art. Jedenfalls waren sie für den zusätzlichen Platz und Komfort auf den Rücksitz gestiegen und hatten sich aneinander geschmiegt. Jeff hatte seinen Arm um ihre Schulter gelegt. Außerdem wurde sie auf die Wange geküsst. Das brachte sie dazu, denn sie verwandelte sich in ihn...

444 Ansichten

Likes 0

03.06.2011 Geburtstag

##Ke, Nivagi und Stsm sind alle meine Freundinnen. Das haben sie zu meinem Geburtstag gemacht.## Letzten Freitag hatte ich Geburtstag, also habe ich mir den Tag frei genommen und bei Stsm ausgeschlafen. Ich war deprimiert und müde, also entschied ich mich, meine Tagespläne zu stornieren und einfach zu Hause zu bleiben und zu versuchen, die Dinge zu erledigen. Später gingen Stsm und ich mit Erma, Ke, Mira und Nivagi essen. Danach gingen wir zu Maggie Moo’s Eis essen und saßen eine Weile draußen herum und unterhielten uns über Sex und Star Wars. Als es spät wurde, fuhren Erma und Mira nach...

617 Ansichten

Likes 0

Vom Futa-Geist heimgesucht 15: Futa Ghosts frecher Exorzismus

Verfolgt vom Futa-Geist Kapitel fünfzehn: Der freche Exorzismus von Futa Ghost Von mypenname3000 Urheberrecht 2017 „Nein“, rief ich voller Trauer und Bedauern. „Nein, Ōjo-sama!“ Tränen flossen aus meinen Augen, als Scham mich überwältigte. Ich hatte sie enttäuscht. Ich starrte zu ihrer wunderschönen Form von Mitsuko-hime hoch, die am Ast der Kiefer baumelte und sich in der Brise wiegte, die durch die verfluchten Wälder ächzte. Ihre Augen traten hervor. Ihr weiß geschminktes Gesicht war von Tränen verschmiert. Ihre Sandale war heruntergefallen. Ich ergriff ihren mit Socken bekleideten Fuß. Slime tränkte ihre Socke, bedeckte meine Hand. Ich sprang zurück und kam auf die...

482 Ansichten

Likes 0

Freude finden vor Frauen

Ging in die Scheune, um ein paar Werkzeuge zu holen, und als ich in den Laden gehen wollte, hörte ich ein leises Stöhnen vom Heuboden. Ich dachte zuerst, es könnte eines der vielen Tiere sein, die frei auf dem Hof ​​herumlaufen. Ich ging in den Laden und hörte das Stöhnen wieder. Diesmal klang es nicht so, als ob eines der Tiere, von denen ich wusste, dass es auf der Farm war. Neugierig ging ich hinüber und kletterte auf eine der Leitern, die zum Heuboden führten. Als mein Kopf in den Dachboden ragte, sah ich mich um und sah nichts. Ich ging...

807 Ansichten

Likes 0

Ein kleiner Service

Yorkshire, England, vor ein paar Jahren. Ein kleiner Dienst. Ich arbeitete an diesem Morgen im Büro am Grubenkopf, die Sonne schien golden auf den Rauch aus dem Kesselhaus, die Vögel husteten, es hatte zwei Tage lang nicht geregnet, und das ist offiziell eine Dürre in Yorkshire. Auf jeder Straße habe ich mich um mein eigenes Bienenwachs gekümmert, wenn der Boss hereinkommt. Blagthorpe. Sommat lagen falsch. Er war nicht alle mutig wie sonst. Er war fast nervös. „Ah, junger Allen“, sagt er, ganz freundlich, als ob er an Konten herumfummeln will. „Ich frage mich, ob du mir einen Dienst erweisen könntest?“ „Das...

732 Ansichten

Likes 0

Futa nackt in der Schule 11 - Futa Bullys freche Woche 3: Shelenas Futa-Leidenschaften wachsen

Futa nackt in der Schule – Futa Bullys freche Woche Kapitel 3: Shelenas Futa-Leidenschaften wachsen Von mypenname3000 Copyright 2019 Shelena Lowells Woche, Donnerstag Guanting Chan... Ich konnte das nerdige Futa nicht aus meinem Kopf bekommen. Sie war das, was mir nach meinem Gangbang im A/V-Club in den Sinn kam. Das war ein wilder Nachmittag gewesen. Sie hatten es nicht nur gefilmt, sondern auch live im Internet auf den Twitch-Account des College gestreamt. Bald würde es bearbeitet und auf YouTube hochgeladen werden, mit Links für Leute, um die DVDs des ersten Gangbangs eines Futa-Bullys zu kaufen. Und alles, woran ich denken konnte...

759 Ansichten

Likes 1

DIE VERLIEBTEN ABENTEUER VON JULIANA L., TEIL 5

Damals – vor etwa sieben Jahren – arbeitete ich bei einem anderen Arbeitgeber und lebte in einer kleineren Stadt in den Hügeln westlich von hier. Es war ein kleines Familienunternehmen, und ich hatte fast die volle Verantwortung, obwohl meine Berufsbezeichnung nur Manager war. Der Besitzer war ein Invalide, seine Frau verbrachte ihre ganze Zeit damit, sich um ihn zu kümmern, und ihre Tochter, obwohl sie offiziell die Direktorin war, verbrachte die meiste Zeit damit, ihre Beine für eine Reihe sogenannter Freunde zu spreizen, deren einzige „Verbindung“ mit sie schien der ihrer Penisse mit ihrer Vagina zu sein. Und den Rest der...

831 Ansichten

Likes 0

Unglaubliche Nacht

Unglaubliche Nacht Was war deine unglaublichste Nacht oder dein unglaublichster Tag beim Sex? Was hat es so fantastisch gemacht? Das ist meins, vor vier Jahren. Als ich meine Maisonette in einem Vorort von Minneapolis kaufte, bedeutete dies, dass ich für eine Weile hier blieb und ich mich sehr darüber gefreut habe. Ein junges Ehepaar Anfang Zwanzig mietete den anderen Teil der Maisonette. Ich war gerade zweiunddreißig geworden und hatte das Gefühl, ihnen eine Generation voraus zu sein. Ich hatte eine kleine Party, um die Nachbarn kennenzulernen, und ungefähr zwanzig Leute kamen. Die meisten hatten Kinder, und es schien, dass alle auf...

833 Ansichten

Likes 0