InzestVergewaltigenWahre GeschichteBestialitätEhefrauSperma schluckenBDSMFiktionDominanz/UnterwerfungGruppensex

Weiblich/weiblich

Hundetür

Hundetür Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich gerade mein Frühstücksgeschirr abwusch und hinüberschaute, um ein kleines Kind durch die Tür meines Hundes kriechen zu sehen. Die Tür war für meinen Hund Skippy gedacht. Sie war vor einem Jahr zusammen mit meiner Mutter und meinem Vater bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Skippy war damals in Menschenjahren dreizehn Jahre alt und liebte es, im Auto zu fahren. Ich war auf dem College, als es passierte. Jetzt, fast ein Jahr später, vermisste ich sie immer noch alle. Der Junge schien Schwierigkeiten zu haben, mit den Knien unten über das Brett zu...

590 Ansichten

Likes 0

Überwachung

Überwachung. Ich bin Lana Kreskovi, eine Kadettin, die in einer Kriegsgefangeneneinrichtung in Sowjetrussland stationiert ist ... mein Leben ist diese Festung, meine Wünsche ...? Nun, Sie müssen weiterlesen. Ich lade Sie jedoch ein, nach Belieben durch die Seiten meines Tagebuchs zu blättern ... vielleicht finden Sie etwas, das Ihnen gefällt Name: Kreskovi, Lana Alter: 22 Geburtsort: Irkutsk, Russland Auge: Blau Haare: Dunkelbraun/Schwarz „Ht.“ 5'8 „Wt“ 118 Blut: (AB-) Status: Kadett, 3 Jahre. Militärgefängnis Zaninsk: Sicherheitsfakultät, Mitglied 10. Dezember 1942 6:03 Uhr: Alle Systeme normal, alle Monitore betriebsbereit ... alle Räume gesichert. *Seufzen. . .ein weiterer stagnierender Morgen. . .! So etwas...

746 Ansichten

Likes 0

Ein Typ und sein...? 37 Sheeka

Jake hielt immer noch Akeesha und jeder seiner Dschinns versammelte sich um sie beide. Im Raum war nichts als lautes Weinen und Schluchzen zu hören. Es gab einen weiteren gewaltigen Energieschub, als Nyrae und Inger beide auftauchten. Inger flog zu Akeesha und Tränen liefen ihr aus den Augen. „Warum? Warum stirbt sie? Wenn sie stirbt, Meister Jake, verspreche ich dir, dass ich dich leiden lassen werde!“ Inger knurrte Jake an. „Auf die eine oder andere Weise werde ich bald sterben, Inger. Die Bindung, die ich zu meinen Dschinns habe, wird mich töten, wenn sie stirbt. Ich fürchte, es wird sie auch...

939 Ansichten

Likes 0

Die Wahrheit enthüllen – meine innere Schlampe entfesselt sich

Nachdem ich von Niki und Dave dominiert wurde, brauchte ich mehr. Ich würde mich immer mit Jungs treffen, aber nie den ganzen Weg gehen. Ich habe schnell meinen Freund verlassen und angefangen. Nachdem Nikis Bruder Austin uns beim gemeinsamen Spielen erwischt hatte, drohte er, allen von uns zu erzählen, wenn wir nicht taten, was er wollte. Niki und ich waren eines Abends auf der Party, die wir veranstalteten, etwas zu betrunken. Nachdem alle Leute gegangen waren und die Üblichen noch da waren, beschlossen wir, uns in ihr Zimmer zurückzuziehen. Wir gingen kaum nach oben in ihr Zimmer, sie küsste mich auf...

1.1K Ansichten

Likes 0

Ein toller Geburtstag

LASSEN SIE MICH ZUERST SAGEN: Dies ist eine wahre Geschichte und es geht um meine allererste sexuelle Erfahrung. Es ist auch meine erste Geschichte, also seien Sie BITTE nicht zu hart mit den Kommentaren. Es war also mein dreizehnter Geburtstag (ich werde mich selbst beschreiben. Rotbraunes Haar, hellblaue Augen und größer als jeder durchschnittliche 13-Jährige, ich war etwa 1,60 m groß, hatte sehr überentwickelte C34-Brüste und mein Arsch ist in Ordnung.) Ich selbst und einige unserer Freunde wollten zusammen mit Zach (mein damaliger Freund, er war 16, fast 17, kurzes braunes Haar und weit über 1,80 m groß, nicht muskulös, aber...

1.1K Ansichten

Likes 2

Bailey und Jade Teil 3

Am nächsten Tag hatte ihre Mutter frei. Bailey lud ihren Freund ein, ihre Mutter hatte ihr gesagt, dass es ihr egal sei, was sie taten, aber die neue Regel besagte, dass für sie drei keine Kleidung im Haus sein sollte, es sei denn, es handelte sich um Unterwäsche (nicht sicher, ob das richtig geschrieben wurde, tut mir leid), beschlossen sie alle Wenn ich den ganzen Tag dagegen war, fühlte es sich nackt besser an. Drake kam an, aber Bailey und ihre Schwester waren in ihrem Zimmer damit beschäftigt, sich gegenseitig zu belästigen. Er lächelte und ließ sie ihr Ding machen. Er...

1.3K Ansichten

Likes 0

Lehrer Teil-3

Kapitel 1: Busted Sumin und ich hatten während unserer gemeinsamen Zeit beide unsere Telefone ausgeschaltet, damit es keine Ablenkungen gab. Nachdem ich sie in der Innenstadt abgesetzt hatte und sie ihr Telefon reaktivierte, gingen mehrere Kakao-Nachrichten gleichzeitig ein. Das Wichtigste stammt von einer ihrer Schulfreundinnen, Jihyun. „Lehrer, was soll ich tun?“ sie hatte gefleht. Scheiße! Scheiße, Scheiße! Verdammter Mistkerl! Das könnte schlimm sein. Ich begann bereits zu berechnen, was es kosten würde, das Land zu verlassen, wo ich bleiben würde, wenn ich zufällig wieder in den Staaten auftauche, und wie ich meine plötzliche Ankunft erklären würde. „Nun, sehen Sie, Mama und...

1.2K Ansichten

Likes 1

Steph

Ich habe Stephanie vor ein paar Jahren in einem Club kennengelernt. Wir sabberten beide über denselben heißen Kerl, von dem wir wussten, dass wir keine Chance hatten. Nachdem Mr. Hot Guy gegangen war, fingen wir an, über das Mädchen zu reden, mit dem er gegangen war. Sie war ziemlich betrunken. Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund hätte ich mich schrecklich gefühlt, wenn ich sie einfach im Club gelassen hätte, sie wäre vielleicht selbst nach Hause gefahren – das Letzte, was ich wollte, war, von einem betrunkenen Fahrer zu lesen, der gegen einen Baum fuhr und tötete selbst in der...

1.1K Ansichten

Likes 0

In den Umkleideraum schleichen

Ich habe diese Geschichte für meinen Freund geschrieben, der offensichtlich erwähnt wird. Es handelt sich um Fiktion, und da ich selbst kein Autor bin, ist die Qualität aus schriftstellerischer Sicht nicht besonders hoch. Ich hoffe, dass die Geschichte selbst allen, die sie lesen, Spaß macht. ----------*****---------- Ich sitze auf der Tribüne und sehe dir bei deinem Spiel zu. Ich starre immer wieder auf deinen engen kleinen Arsch in diesen Spandex-Shorts und mein Mund und mein Schritt beginnen zu tränen. Ich versuche so sehr, mich vor all diesen Leuten nicht zu berühren, weil ich weiß, was ich später mit dir machen werde...

1.2K Ansichten

Likes 0

LISSA C. Kapitel 2, Alles Gute zum Geburtstag, David

LISSA C. Kapitel 2, Alles Gute zum Geburtstag, David Der Tag hatte sich besser entwickelt, als ich je erwartet hatte. Als ich mit Lissa am Steuer zurück zum Haus fuhr, hatte ich die Gelegenheit, sie während der Fahrt ausgiebig zu betrachten. Es gab nichts an diesem Mädchen, das ich nicht mochte. Ihr schönes blondes Haar, das herumwirbelte, als der Wind über die Windschutzscheibe kam, brachte eine gewisse Frische in die ganze Situation. Sie lachte und kicherte über meine dummen Witze, während wir uns unterhielten, wodurch ich mich in ihrer Nähe immer wohler fühlte. Aber dann waren da ihre köstlich aussehenden Brüste...

1.3K Ansichten

Likes 1