InzestVergewaltigenWahre GeschichteBestialitätEhefrauSperma schluckenBDSMFiktionDominanz/UnterwerfungGruppensex

Erstes Mal

Sie zu lieben (II)

„Nein danke, ich muss nach Hause, sonst wird mein Vater richtig wütend.“ Ich hatte mich bereits einigermaßen anständig gemacht und versuchte herauszufinden, wie ich nach Hause kommen sollte. „Kannst du nicht noch ein bisschen bleiben?“ Sie machte jetzt ihren schrecklichen Schmollmund. „Glaub mir, ich möchte bleiben, aber mein Vater will mich immer vor fünf im Haus haben und es ist schon Viertel nach fünf, also muss ich los.“ Es tat mir wirklich leid, gehen zu müssen, aber wenn ich nicht bald nach Hause kam, würde mein Vater schlagen Mich. (Anmerkung des Autors) *Körperliche Bestrafung ist in Simbabwe üblich, obwohl ich nicht...

503 Ansichten

Likes 0

Nach der Schule_(0)

Ok, diese Geschichte spielt vor etwa sechs Jahren, als ich dreizehn war. Nicht wirklich, es geht nur darum, die Geschichte zu erzählen. Ich lebte in der Vorstadt und hatte ein tolles Leben. Es gab ein Mädchen, das ich immer gemocht hatte, Naomi. Ich schätze, ich mochte ihren Namen immer, weil ich rückwärts stöhne. Ja, seltsam. Es begann während der Schule, gegen Mittag. Naomi und ich saßen nebeneinander und arbeiteten an einem wissenschaftlichen Projekt. Etwas über Magnesium und wie es explodiert, wenn es mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. Naomi war ziemlich heiß und beliebt. Sie war etwa 1,70 m groß, hatte blonde...

730 Ansichten

Likes 0

Aufwachsen 2

Dies ist der zweite Teil meiner Serie. Teilen Sie mir gerne mit, worüber ich Ihrer Meinung nach sehr gerne spreche Schreibe mehr, denn wenn ich sie schreibe, werde ich geil und wichse mir nach dem Schreiben einer Geschichte einen runter, also lass mich wissen, was du denkst, dann gibt es jede Menge Platz für weitere Geschichten *** Nachdem Kelly Sams Sperma aus meinem Mund gesaugt hatte, rieb sie meinen Schwanz, aber ich sagte, ich sei zu müde, um weiterzumachen. Die Mädchen gingen alle ins Bett, ich löffelte mit Jills Arsch direkt an meinem Schwanz und Kelly hinter mir. Und der Rest...

697 Ansichten

Likes 0

Überwachung

Überwachung. Ich bin Lana Kreskovi, eine Kadettin, die in einer Kriegsgefangeneneinrichtung in Sowjetrussland stationiert ist ... mein Leben ist diese Festung, meine Wünsche ...? Nun, Sie müssen weiterlesen. Ich lade Sie jedoch ein, nach Belieben durch die Seiten meines Tagebuchs zu blättern ... vielleicht finden Sie etwas, das Ihnen gefällt Name: Kreskovi, Lana Alter: 22 Geburtsort: Irkutsk, Russland Auge: Blau Haare: Dunkelbraun/Schwarz „Ht.“ 5'8 „Wt“ 118 Blut: (AB-) Status: Kadett, 3 Jahre. Militärgefängnis Zaninsk: Sicherheitsfakultät, Mitglied 10. Dezember 1942 6:03 Uhr: Alle Systeme normal, alle Monitore betriebsbereit ... alle Räume gesichert. *Seufzen. . .ein weiterer stagnierender Morgen. . .! So etwas...

747 Ansichten

Likes 0

Der Gott und das Mädchen

Mein Atem war schwer, meine Beine waren müde. Müde vom vielen Laufen. Wie lange war ich schon gelaufen? Zwanzig Minuten? Eine Stunde? Meine Schritte waren schnell und erzeugten ein knirschendes Geräusch auf den Blättern und Stöcken unter meinen Füßen. Ich war mir zu diesem Zeitpunkt nicht sicher, wo ich war. Diese Wälder waren mir unbekannt und die lauten Rufe meiner Angreifer kamen immer näher. „Lass sie nicht entkommen!“ Ich hörte in der Ferne einen Schrei. Worauf hatte ich mich dieses Mal eingelassen? Alles, was ich wollte, war, ein paar Dinge aus dem Tempel der Blutclans zu stehlen, damit ich etwas zu...

665 Ansichten

Likes 0

Ausbildung eines jungen Sklaven

Aufgrund von Spammern und anderen Idioten wurde der Kommentarbereich nur Mitgliedern vorbehalten. Sie können mir Ihre Kommentare auch per PN senden. Glücklicher Mann Diese Geschichte wurde bearbeitet, um den neuen Regeln zu entsprechen. Ausbildung eines jungen Sklaven Master Jim war 30 Jahre alt, 1,70 m groß und wog satte 190 Pfund. Seine Frau, Mistress Dora, war 28 Jahre alt, 1,70 m groß, 125 Pfund schwer, hatte dunkelbraunes, schulterlanges Haar und … eine schöne C-Cup-Reihe voller Titten, die sie gerne zur Schau stellte. Alles in allem waren sie ein typisch wirkendes junges Paar. Ein Paar, das zufällig Spaß daran hatte, junge Sklaven...

1.1K Ansichten

Likes 0

Ereignisse, die zu unserer „Experimentier“-Phase führen

Wie die meisten High-School-Kinder waren einige von uns viel unterwegs. Wir machten Witze, machten uns gegenseitig das Leben schwer, neckten uns gegenseitig, normales Kinderkram. Und wie die meisten Gruppen von Kindern in diesem Alter hatten einige von uns Autos, und einige von uns mussten sich von Zeit zu Zeit das Auto unserer Eltern leihen ... Es war Wochenende und wir hatten beschlossen, zu einem beliebten Treffpunkt zu gehen, einem etwa eine Autostunde entfernten See, an dem es Rutschen und Plattformen zum Springen gab, die man am besten als das 80er-Jahre-Äquivalent eines Wasserparks beschreiben kann. Nach heutigen Maßstäben war es nicht viel...

829 Ansichten

Likes 0

Joanne ist verzweifelt nach einem schwarzen Schwanz

Joanne war seit vielen Jahren glücklich mit Mike verheiratet und hatte zwei Kinder um die Zwanzig. Ihr Sexualleben war immer sehr befriedigend gewesen, aber in letzter Zeit hatte sie mehr Fantasien als sonst. Sie vergnügte sich regelmäßig, meistens benutzte sie einen schwarzen Dildo, und das beschäftigte sie in letzter Zeit. Sie war eines Morgens besonders geil aufgewacht und als Mike zur Arbeit musste, kam ein Fick nicht in Frage. Als sie duschte, genoss sie das Gefühl, einen feuchten Finger in sich hineinzustecken. Sollte sie sich jetzt oder später vergnügen? So geil sie sich auch fühlte, sie beschloss zu warten und das...

1.1K Ansichten

Likes 0

Haussitting_(1)

Ihr Name ist Melanie. Sie ist nicht das schönste Mädchen in der Schule, aber sie sieht definitiv auch nicht das schlechteste aus. Sie ist etwa 1,70 m groß, hat sehr große Titten, langes blondes Haar und ziemlich breite Hüften. Sie erzählte mir im Englischunterricht, dass sie in etwa einem Monat als Haussitterin für jemanden fungieren würde, der nicht mehr als zwei Blocks von meinem Wohnort entfernt wohnt. Das bedeutete, dass sie zwei Tage lang allein in einem großen Haus sein würde. Ich sagte ihr, sie solle mir genau sagen, wann es sein würde, und ich würde vorbeikommen und für ein paar...

933 Ansichten

Likes 0

Ein toller Geburtstag

LASSEN SIE MICH ZUERST SAGEN: Dies ist eine wahre Geschichte und es geht um meine allererste sexuelle Erfahrung. Es ist auch meine erste Geschichte, also seien Sie BITTE nicht zu hart mit den Kommentaren. Es war also mein dreizehnter Geburtstag (ich werde mich selbst beschreiben. Rotbraunes Haar, hellblaue Augen und größer als jeder durchschnittliche 13-Jährige, ich war etwa 1,60 m groß, hatte sehr überentwickelte C34-Brüste und mein Arsch ist in Ordnung.) Ich selbst und einige unserer Freunde wollten zusammen mit Zach (mein damaliger Freund, er war 16, fast 17, kurzes braunes Haar und weit über 1,80 m groß, nicht muskulös, aber...

1.1K Ansichten

Likes 2