Dreier-Fantasie

115Report
Dreier-Fantasie

Wir treffen uns mit einer anderen Frau in einer Bar auf ein paar Drinks, sie trägt ein kleines Kleid, und man sieht, dass sie darunter keine Unterwäsche trägt, ich trage einen sehr kurzen Rock, ein tief ausgeschnittenes Oberteil und Strümpfe.
Nach ein paar Drinks gehen wir alle zurück in das Hotelzimmer, das wir gebucht haben, und halten unterwegs an, um weitere Getränke zu holen.
Während du die Drinks einschenkst, setzen ich und sie uns wieder auf das Bett und beginnen uns zu küssen, nehmen uns Zeit, da wir wissen, dass du zusiehst. Sie fängt an, meinen Körper nach unten zu bewegen, beginnt damit, meinen Hals zu küssen, meine Hände auf ihren Titten, sie kniet zu diesem Zeitpunkt zwischen meinen Beinen mit ihrem Arsch in der Luft und gibt dir einen sehr sexy Blick auf ihre Muschi.
Ich kann sehen, wie du hart wirst und ich sage dir, dass du zu uns aufs Bett kommen sollst. Ihr Mund hat sich inzwischen zu meinen Brustwarzen hinunterbewegt und sie nimmt sie langsam in ihren Mund, leckt und saugt eine nach der anderen.
Während sie sich weiter an meinem Körper hinunterbewegt, greife ich hinüber, um deinen Schwanz durch deine Hose zu spüren, mmmm, du bist sehr hart.
Ich strecke mich zu dir hinüber und lege deine Hand auf ihren nackten Hintern. Sie stöhnt beim Gefühl Ihrer Hand, streichelt sie langsam und bewegt Ihre Hand zu ihrer klatschnassen Muschi.
Sobald sie deine Hand spürt, sprudelt ihre Muschi und tränkt deine Hand, während du anfängst, mit ihrer Klitoris zu spielen. Sie bewegt ihren Kopf hinunter zu meiner Muschi, während meine Hand langsam deinen Schwanz streichelt.
Ich kann ihren Atem auf meiner Klitoris spüren und werde plötzlich sehr feucht, weil ich weiß, dass es nicht lange dauern wird, bis ich komme. Ich lasse dich aufstehen und ziehe deine Hose herunter, erfreut festzustellen, dass du darunter nichts anhast.
Meine Hand beginnt, sich langsam an deinem Schwanz auf und ab zu bewegen, während du einen Finger in ihre nasse Muschi schiebst. Ich kann fühlen, wie du in meiner Hand härter wirst.
Ich flüstere dir ins Ohr, dass ich zusehen möchte, wie du sie fickst, während ihr Mund auf meinem Kitzler liegt. Du ziehst den Rest deiner Kleidung aus und stellst dich hinter sie, deine Finger verlassen nie ihre nasse Muschi. Sie schieben langsam 2 Finger hinein und schieben sie tiefer und tiefer, um sicherzustellen, dass sie nass und bereit für Sie ist.
Je weiter du deine Finger in sie schiebst, desto lauter stöhnt sie. Ich kann es kaum erwarten, sie zu hören, wenn du deinen harten Schwanz in sie schiebst.
Du schiebst langsam deine Finger heraus und positionierst deinen Schwanz so, dass sie dich nur fühlen kann, aber du bist nicht in ihr, sie schnappt nach Luft und fängt an, meinen Kitzler härter und schneller zu lecken.
Als sie anfängt, meine Klitoris schneller zu lecken, weißt du, dass es nicht lange dauern wird, bis ich komme, du packst ihre Hüften und stößt dich in sie hinein, ganz in einer schnellen Bewegung, ihr Stöhnen vibriert im ganzen Raum.
Ich bemühe mich, mich vom Abspritzen abzuhalten, also rutsche ich unter ihr hervor, sodass ich unter euch beiden positioniert bin. Ich kann dann mit Ihren Eiern spielen und gleichzeitig ihren Kitzler und Ihren Arsch lecken, was Ihnen beiden zusätzliche Freude bereitet.
Du fängst an, schneller und härter in sie zu stoßen, und ich kann ihre Feuchtigkeit an ihrer Klitoris und an deinem Schwanz schmecken, während du herausgleitest.
Je fester du in sie stößt, desto mehr stöhnt sie. Als sie ihre Beine um deinen Rücken schlingt, kann ich sanft einen Finger in ihren Arsch schieben, der sie dann härter und schneller auf deinen Schwanz drückt. Als ich deinen Gesichtsausdruck sehe, bringe ich meine andere Hand herum und mache dasselbe mit dir, ich schiebe meine Finger in und aus deinen beiden engen Ärschen, während du gleichzeitig in ihre nasse Muschi stößt.
Mein Mund ist immer noch auf ihrem Kitzler und sie beginnt heftig zu stöhnen, was ein sicheres Zeichen dafür ist, dass sie kurz vor dem Abspritzen steht. Ich fange an, ihre Klitoris schneller zu lecken, sanft zu saugen und zu lecken, und es ist wie eine Flutwelle, als sie anfängt zu kommen. Ihre Hände greifen nach deinem Arsch, um dich so tief wie möglich in sie zu ziehen. Ich kann an deinem Gesichtsausdruck erkennen, dass du auch kommen willst, also bewege ich meinen Mund von ihrer Klitoris weg und nehme deine Eier in meinen Mund. Das bringt dich zum Kommen und sie kommt wieder. Wenn du dein Sperma aus ihrer Muschi herausziehst und du über sie spritzt, bin ich sofort da, um jeden Tropfen von ihr zu lecken.
Du kommst aus dem Badezimmer zurück und findest mich und sie in der 69er-Stellung vor, sie liegt auf mir, sodass ich meine Finger leicht in ihre noch feuchte Muschi schieben kann.
Du liegst neben uns auf dem Bett und spielst mit unseren beiden Titten, du weißt, was ich will, und du schaffst es, uns umzudrehen, sodass wir in der gleichen Position sind, aber mit mir oben. Du schiebst deine Finger in mich hinein, damit sie schön nass sind. Du neckst mich, indem du deine durchnässten Finger über meinen Arsch gleiten lässt und sie dann wieder wegbewegst. Nach ein paar Minuten hast du Mitleid mit mir und schiebst deinen Finger so leicht in meinen Arsch, dass ich laut stöhne und dir sage, dass ich deinen Schwanz in mir haben will.
Du bewegst dich hinter mich und schiebst deinen Schwanz in meinen Arsch, noch bevor du halbwegs drin bist, beginne ich zu kommen. Es gibt einfach nicht genug beschreibende Worte, um zu erklären, wie fantastisch sich das anfühlt.
Jeder Stoß, den du in meinen Arsch machst, drückt meinen Kitzler auf ihren Mund.
Du schiebst deine Hand nach vorne, sodass deine Finger gleichzeitig in meine nasse Muschi gleiten, während dein Schwanz in meinen Arsch gleitet.
Ich habe 2 Finger tief in ihrer Muschi vergraben und kann ihre Hände auf meinem Hinterkopf spüren, während sie gleichzeitig meinen Mund auf ihrem Kitzler hält.
Dein Schwanz fühlt sich so gut an und ihr Mund auch, ich zwinge mich weiter zu ihrem Mund, während du meinen Arsch härter und schneller fickst, deine Finger in meiner Muschi arbeiten und mich so nass machen.
Ich spüre, wie sich ihre Muschi zusammenzieht, als sie kurz vor dem Abspritzen steht, und ich weiß, dass ich mich nicht davon abhalten werde, gleichzeitig abzuspritzen.
Ich will nicht, dass du jetzt schon abspritzt, also bringe ich dich dazu, dich zurückzuziehen, ich habe andere Pläne für dich.
Du lehnst dich zurück und siehst zu, wie wir beide kommen, während du langsam deinen Schwanz wichst, du kannst an dem Lächeln auf meinem Gesicht erkennen, was ich als nächstes will, und wir wissen beide, dass du nicht nein sagen wirst. Wenn sie dazu in der Lage ist, bringe ich sie dazu, auf ihre Hände und Knie zu gehen, ihren Hintern in die Luft zu strecken.
Ich nehme deinen Schwanz aus deiner Hand und fange an, dich selbst zu wichsen, deine Hand geht zu ihrer Klitoris und ich sage dir, dass ich will, dass du ihren Arsch fickst, wie du es bei mir getan hast. Langsam führe ich deinen Schwanz in sie hinein und es sieht so verdammt heiß aus.
Wenn ich weiß, dass es euch beiden gut geht, komme ich hinter euch und lasse meine Hände um euch beide gleiten, damit ich mit ihrer Klitoris und ihren Titten spielen kann, meine Muschi gegen deinen Arsch gedrückt. Ich steige für einen Moment aus dem Bett und ihr stöhnt beide über den fehlenden Kontakt. Ich bin aber bald wieder zurück und lege meine Hände auf deinen Arsch.
Ich schiebe meine Finger in ihre Muschi, damit sie schön nass sind, und bewege dann meine Hand zurück zu deinem Arsch und schiebe meinen Finger in dich hinein, du stößt mit jedem Stoß meines Fingers fester in sie hinein. Ich schiebe meinen Finger heraus und du spürst etwas Kaltes an deinem Arsch, du schaust nach unten und siehst, dass ich meinen Strap-On-Vibrator angezogen habe, du stöhnst, während du zusiehst, wie ich ihn in ihre nasse Muschi schiebe.
Sie fühlt sich so eng um deinen Schwanz an, ich ziehe aus ihr heraus und lasse dich aufhören. Du schaust über deine Schulter zurück, während du spürst, wie ich ihn gegen deinen Arsch auf und ab schiebe, bevor ich ihn langsam in dein enges Loch schiebe. Deine Augen schließen sich und ich gleite Zentimeter für Zentimeter in dich hinein. Du zwingst dich, still zu bleiben, bis du spürst, wie ich direkt an dich gedrückt werde. Wenn du die volle Länge des Vibrators in deinem Arsch spürst, kannst du dich nicht mehr kontrollieren, du beginnst, dich gegen mich zu drücken, während du aus ihrer tropfenden Muschi herausziehst, aber dann lässt du den Vibrator ein Stück aus dir herausgleiten, während du wieder hineinstößt Sie. Ich konnte daran erkennen, wie schnell deine Bewegungen wurden, dass du gleich kommen würdest und ich wusste, dass ich gleich bei dir war. Ich drückte dich nach vorne auf ihren Rücken und sagte dir, dass du mit ihrem Kitzler bezahlen sollst, um sie zum Abspritzen zu bringen, während ich einen stetigen Rhythmus aufrechterhielt, deinen Arsch mit dem Strap-on zu füllen. Noch ein paar Stöße und ich konnte es nicht länger ertragen, als einer der erstaunlichsten Orgasmen meinen Körper eroberte. Spürst du, wie sie unter dir kommt und ich hinter dir, löse deinen eigenen Orgasmus aus und du ziehst dich gerade rechtzeitig aus ihr heraus, um über ihre ganze Muschi zu wichsen und mir einen köstlichen letzten Leckerbissen zu geben.

Ähnliche Geschichten

Sie nehmen - Teil 2

Unter ihr - Teil 2 - Frühstück Du wachst zu kaltem Wasser auf, das auf dich spritzt. Er spritzt dich ab. „Gott, du riechst wie eine ausgetrocknete Hurenhausschlampe.“ Er zieht die Dildos aus deiner Fotze und deinem Arsch, dann steckt er den Schlauch voll in den einen und dann in den anderen. Wenn er fertig ist, legt er Hand- und Fußfesseln an, um dich aus dem Käfig zu befreien. Er kettet Ihre Hände hinter Ihrem Rücken und ein Halsband und eine Leine um Ihren Hals. „Zeit für etwas Bewegung, du wertlose Schlampe.“ Er führt dich nach oben und zur Hintertür hinaus...

370 Ansichten

Likes 0

Kalynns Arsch Teil zwei_(1)

Meine Mutter war von ihrer Reise gekommen. Ich half ihr mit ihren Taschen, sie erzählte mir alles darüber, wie viel Spaß es gemacht hatte. Ich freute mich für sie, ich wusste nicht, wie ich ihr sagen sollte, dass Mr. Walker meinen jungfräulichen Arsch genommen hatte. Ich wollte, ich wusste, dass sie wahrscheinlich nicht sauer auf mich oder Mr. Walker sein würde, aber ich hielt mich zurück. Das Telefon klingelte, Mama antwortete: „Hi James, wir hatten wie immer Spaß“. Sie wurde ganz ruhig und antwortete nur mit „ja“ und „gut“. Nach ungefähr fünfzehn Minuten legte sie den Hörer auf und ging ins...

106 Ansichten

Likes 0

Ein Tipp zum Erinnern

„Sal, nimm Tisch 12“, hörte ich die Gastgeberin sagen. Ich drehte mich nach und nach um und spähte dort hinüber. »Eine hübsche Brünette um die dreißig allein in einem rosa Kleid an einem Dienstagabend? Und wow, sie versucht nicht einmal, dieses Gestell zu verstecken, sie gibt mir jetzt einen Ständer“, dachte ich, bevor ich ruhig auf sie zuging. Meine Augen wichen nie von ihr ab, als sie sich für den Moment nur die Speisekarte ansah. Trotzdem ging ich zu ihr hinüber. Hallo wie geht es dir heute Nacht? Sie legte die Speisekarte beiseite und sah mich an. Mir geht es gut...

1.5K Ansichten

Likes 0

Baumhaus-Geschichte

Kennst du den Ausdruck Boyie Girl? Eines dieser Mädchen, die mit allen Jungs gut befreundet sind. Nicht natürlich, dass sie heiß ist oder so, sondern nur: „Natürlich macht sie all das, was Jungs gerne tun. Sie spielen Sucker, Basket, Baseball und all das Kinna-Zeug. Boyie Girls haben oft viele ältere Brüder. Nette Brüder, die gerne mit ihrer Schwester spielen, aber den ganzen Barbie- und „My Little Pony“-Mist nicht wollen. Daher wächst sie mit Sport und Videospielen auf. Amelia war so ein Mädchen. Sie hatte drei ältere Brüder, die, wenn ich darüber nachdenke, ziemlich heiß waren. Alle Mädchen in unserer Klasse baten...

1.3K Ansichten

Likes 0

Auf einem Billardtisch gefickt_(0)

Martha und Sharon beschlossen, hinauszugehen und Billard zu spielen. Sie wussten, dass sie Jungs in der örtlichen Kneipe abschleppen konnten, und sie fickten beide gerne. Als sie zum ersten Mal in die Bar gingen, war sie bis auf die Bardame leer. Sie wären fast gegangen, aber Martha schlug vor, dass sie eine Partie Billard spielen würden, bevor sie weitergingen. Sharon stimmte zu und zerbrach die Eier. Als Martha gerade dabei war, die Bälle zu zerbrechen, kamen zwei Typen in die Bar und setzten sich an einen Tisch in der Nähe des Billardtisches. Martha brach die Bälle hart treibend im Zehnerball. Sie...

470 Ansichten

Likes 0

Cybersex mit einer Göttin

Hey Leute, das ist meine erste Geschichte, also behaltet bitte die schlechten Kritiken für euch. Ok, ich hatte gerade ein Cybersex-Gespräch und dachte, es wäre lustig, es zu posten. Wenn es euch gefällt, werde ich ein weiteres posten, aber jetzt geht es los. *Verbindung erfolgreich* ????: Hi Ich: M oder f ????: Hi. bist du? Ich: Hallo M Ihr Alter Ich: U erstes echtes Alter, keine Lügen Sie: ** Ich: Es ist mir egal, ob du jung bist Mir: ** Sie: Größe? Ich: 8 Zoll (Total Lüge übrigens) Sie: verdammt Ich: Jup Ich: Wie groß bist du? Ich: Titten Sie: 34...

98 Ansichten

Likes 0

Sex im srilankischen Restaurant

Suneetha wischte sich den Schweiß von der Stirn und berührte den Stift mit dem Bleistift Pad. Die Idioten, die am Stand saßen, konnten sich nicht entscheiden, und sie wurde richtig ungeduldig. „Ähm“, sagte der Typ. Ich bin mir nicht ganz sicher. Er ließ das letzte Wort entkommen von seinen Lippen, als ob er sich nicht entscheiden könnte, ob er es überhaupt sagen sollte oder nicht. Suneetha musste sich manuell zwingen, um zu verhindern, dass ihr Fuß wippte gegen den harten Fliesenboden. Sie rieb ihre Handflächen an ihrer Schürze, als die 90 Grad drückende Hitze verursachte ihr Unbehagen. Die Klimaanlage war auf...

59 Ansichten

Likes 0

Dessous-Mittagessen

Sandi und Lori schlendern eines Tages in der Mittagspause in ein gehobenes Dessousgeschäft. Beiläufig scannen sie die Regale, bis sie einen sexy, durchsichtigen roten Spitzenteddy erblicken. Sie werfen eine Münze, um zu sehen, wer sie anprobiert. Lori gewinnt den Wurf und sie lächeln sich gegenseitig an, als sie von einer alten matronenartigen Dame in die Umkleidekabine geleitet werden, die sie misstrauisch beäugt. Die alte Fledermaus schließt die Tür auf und verlässt den Bereich, schaut aber immer wieder zurück, um zu sehen, was los ist. Während Sandi sich ein wenig umsieht, schlüpft Lori in die winzige Umkleidekabine und schlüpft aus ihren Klamotten...

1.5K Ansichten

Likes 0

Unterschiedliche Umstände

Haftungsausschluss: Ich besitze keine Pokémon, keine Charaktere und Pokémon darin. Weißt du, nur um meinen Arsch für den Fall zu bedecken. Sicher ist sicher. Anmerkung(en) des Autors: Ehrlich gesagt wurde diese Geschichte teilweise von einer anderen AbsolxHuman-Geschichte inspiriert, die ich hier gefunden habe. Wie die Zusammenfassung sagt, enthält diese Geschichte Bestialität. Wenn Sie also nicht darauf stehen, ist es wahrscheinlich am besten, dass Sie eine andere Serie suchen, die Sie verfolgen können, da die meisten sexuellen Begegnungen Pokemon und den Protagonisten betreffen, obwohl es eine geben kann nur wenige Menschen sprenkelten hier und da, um die Dinge zu ändern. Ich werde...

1.5K Ansichten

Likes 0

Mein Neffe und mein Whirlpool - Teil 2

Lasst die Kommentare kommen, Leute, und ich werde weiter schreiben. Lassen Sie mich wissen, was Ihnen an ihnen gefällt. Teil 2 - Das nächste Level Nachdem ich mit Susan telefoniert hatte, fragte ich Mark, ob er bereit sei, reinzugehen und fernzusehen. Er sagte ja, also kletterten wir aus dem Whirlpool, wickelten uns ein paar Handtücher um die Hüften und trabten schnell hinein. Meine großen Brüste hüpften von einer Seite zur anderen, als wir hineinliefen. Mark sprang auf die Couch, und ich ließ mich neben ihn fallen und schaltete den Fernseher ein. Er krabbelte auf mich und ich öffnete mein Handtuch und...

1.2K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.