Spiele, die ich gespielt habe 2

885Report
Spiele, die ich gespielt habe 2

Spiele, die ich gespielt habe 2
Da ich eine stämmige Frau mittleren Alters bin, habe ich nicht viele Dates. An den meisten Abenden arbeite ich, komme nach Hause und spiele auf einer Website. Manchmal, wenn ich spiele und ein Spiel verliere, ziehe ich bei jeder Niederlage ein Kleidungsstück aus. Wenn ich nackt bin, bin ich so geil, dass ich mich selbst mit allem ficke, was ich in die Finger kriege.

An diesem besonderen Abend spielte ich mein kleines Spiel und traf diesen Kerl, und wir unterhielten uns ein bisschen. Wir haben uns gegenseitig zu unseren Freundeslisten hinzugefügt und angefangen, ständig zusammen zu spielen. Wir hatten Spaß und flirteten harmlos. Nun, mit der Zeit wuchsen auch unsere Sexspiele.

Als ich wieder ein Spiel verliere, fordert Sam mich auf, alles auszuziehen. Das tue ich. Ich sitze nackt an meinem Computer, spiele mit meinen Titten und reibe meinen Kitzler. Abwechselnd wählen wir verschiedene Settings für unser kleines Rendezvous. Dieses Mal ist es draußen im Wald.

Mein Freund ist ein Waschbärjäger. Es ist Nebensaison, aber er geht gerne mit seinen Hunden spazieren. Heute Nacht ist der Mond voll und hell. Ich nehme eine Decke und eine Flasche Wein. Er lässt die Hunde aus dem Lastwagen und los geht es. Sie bellen ein Dankeschön und machen sich auf den Weg zu ihrem Abenteuer. Wir sitzen auf der Heckklappe und lauschen, ob sie einem ahnungslosen Waschbären auf die Spur kommen.

Wir öffnen den Wein, gießen ein Glas ein und lauschen leise, während die Hunde weiter wegkommen. Es ist fast so, als wäre man mit dem Rudel zusammen und hört ihnen beim Laufen zu. Nach einer Weile holen wir uns die Decke und gehen über den Hügel hinauf. Wir leeren die Flasche Wein und Sam fängt an, mich in Bewegung zu setzen. Wir beginnen zu kichern und zu küssen, während wir uns ausziehen. Es weht gerade so viel leichte Brise, dass meine Brustwarzen stramm stehen, wenn die kühle Luft auf sie trifft. Wir hören, wie die Hunde die Richtung ändern und das Heulen verrät uns, dass sie einem Waschbären auf der Spur sind.

Das macht Sam noch aufgeregter! Sein langer Schwanz ist wie eine Stahlstange. Ich liege unter ihm und er lutscht an meinen Titten, während seine Hand sich zu meinem nassen Loch hinabwagt. Er fängt an, meinen Bauch zu küssen und spreizt dabei meine Beine. Seine köstliche Zunge streicht über meinen Kitzler. Mein Rücken wölbt sich und meine Zehen krümmen sich. Er grinst. Er mag es, mich in Ekstase zu versetzen! Ich hebe meine Beine und halte sie knapp über den Knien. Er fängt an, meine Muschisäfte aufzusaugen und kitzelt meinen Kitzler. Er bringt mich bis zum Abspritzen und zieht sich dann zurück.

Er führt seinen großen Stab ganz langsam in mich ein. Ich will es so sehr. Ich wackele herum und versuche, ihn dazu zu bringen, ihn ganz hineinzuschieben, aber er neckt mich. Er lässt sich nur wenige Zentimeter heraus- und hineinziehen. Wann endlich! Er rammt es nach Hause. Ich greife mit beiden Händen nach der Decke, als er anfängt zu hämmern. Ich spüre, wie seine Eier gegen mich knallen. Seine große Rute saugt mich ein und aus. Er küsst mich mit einer fieberhaften Berührung. Und während er mich küsst, dreht er mich herum und ich liege oben.

Ich denke, oh, jetzt habe ich die Kontrolle! Ich setze mich auf und seine Stange ist ganz in mir vergraben. Ich könnte abspritzen, wenn ich nur ganz leicht hin und her schaukelte. Er zieht seine Knie an und das bringt mich aus dem Gleichgewicht, in Richtung seines Gesichts, und er schnappt sich eine Meise und beginnt heftig zu saugen. Nun, es hat mich auch dazu gebracht, mich ein wenig von seiner Stange zu erheben, und ich arbeite mich auf und ab, um wieder den Boden zu erreichen. Seine Knie hindern mich daran. Er genießt es, wenn ich es auf und ab mache und versuche, alles zu bekommen. Als er mich endlich das Ganze nehmen lässt und wir beide gleichzeitig eine weltbewegende Wichse bekommen. Ich liebe es zu spüren, wie sein Liebesmuskel seine Säfte in mich pumpt. Ich komme hart, während sein großer Schwanz tief in mir vergraben ist.

Dann spüre ich plötzlich dieses Lecken auf meiner Wange. Es ist einer der Hunde. Wir schauen uns um und die Hunde beobachten uns. Wir fangen beide an zu lachen, bis einer von ihnen von hinten kommt und die Muschisäfte leckt, die an seinen Eiern herunterlaufen, bis zu meiner Muschi und meinem Arsch. Wir erstarren beide im Moment. Was ist gerade passiert! Nun, dem Hund muss der Geschmack gefallen haben, denn er fängt an zu lecken und versucht, die Zunge in mein Muschiloch zu bekommen. Ich versuche aufzustehen, aber Sam hält mich fest und flüstert mir zu, ich solle still sein und sehen, was passiert. Außerdem, sagt er, brauche ich jetzt eine gründliche Reinigung. LOL

Der Hund, der meine Wange geleckt hat, leckt meine Seite und beobachtet den anderen Hund, der hinter dem Muschisaft her ist. Sam hebt mich langsam hoch, bis sein Stab aus mir herausgleitet. Dann geht der Hund so richtig auf meine Muschi los. Es wird mich wieder zum Abspritzen bringen. Sam sagt mir, ich solle auf Händen und Knien bleiben, damit er mich nicht verletzen lasse. Der Hund an meiner Seite springt auf und fängt an, meinen Arm und meine Schulter zu berühren. Sam sagt ihm, er solle runter, aber er knurrt Sam an. Die anderen Hunde kommen näher und wollen mich probieren.

Der Hund, der meine Fotze leckt, bleibt stehen und springt von hinten auf mich los. Seine Pfoten sind fest um meine Taille geschlungen und seine Krallen graben sich in mich. Sam konnte die Angst in meinem Gesicht sehen. Er versucht aufzustehen und wollte ihn von mir wegstoßen, aber die anderen Hunde blockierten ihn und knurrten. Der Hund, der mich von hinten humpelt, berührt meine Muschi und hat seinen Platz gefunden. Er fickt mich mit 90 Meilen pro Stunde. Die Angst in meinem Gesicht verwandelte sich schnell in Vergnügen. Obwohl der Hund nicht so groß ist wie Sam, trifft er den richtigen Punkt. Mir fängt das wirklich an, es zu genießen, und Sam wird hart, wenn er mich beobachtet. Ich strecke eine Hand aus, damit Sam näher kommt, und fange an, ihm einen zu blasen, während dieser große Hund mich bis zum Äußersten vögelt. Ich genieße es so sehr und konzentriere mich darauf, Sam einen zu blasen, dass ich gar nicht merke, dass der Hundeschwanz in mir größer geworden ist. Der Hundeknoten ist in mir und es fängt an zu schmerzen. Ich versuche mich loszureißen, um es aus mir herauszubekommen, aber der Hund hat seine Pfoten so fest um meine Taille geschlungen, dass ich nirgendwo hingehen kann. Ich spüre, wie seine Eier mich treffen und dann plötzlich überschwemmt dieses heiße Sperma meine Muschi. Da war so viel Sperma drin, dass es aus mir heraussickert. Oh, es fühlt sich so gut an. Nun, es dauert nicht so lange, bis der Schwanz des Hundes so weit nach unten geht, dass er von mir loskommt, und ich spüre, wie er sich zurückzieht, während ich Sam gerade zum Höhepunkt bringe. Der Hund an meiner Seite beginnt, das Chaos aufzuräumen, das ich mit seinem Freund angerichtet habe, und ich denke, oh, das fühlt sich gut an. Seine Zunge ist lang und er versucht, an meinen Kitzler zu kommen. Er muss denken, es sei ein Stück Essen oder so etwas. Ich fange an zu kommen und Sam kommt und ooohhhhh, es fühlt sich so großartig an!

Ich bin so erschöpft, dass ich einfach umfalle und meinen Kopf auf Sams Schoß lege. Er liegt auch entspannt zurück. Nun, der zweite Hund würde an die Reihe kommen und es war ihm egal, wie. Er setzt sich rittlings auf mein Bein und geht ihm nach. Sam sieht ihn an und fängt an zu lachen. Er sagte, ich müsse ihn auch bedienen, sonst würde er die ganze Nacht heulen. Sam ermutigt mich, wieder auf alle Viere zu gehen und ihm seinen Willen zu überlassen. Der Hund tut mir irgendwie leid, also stehe ich auf Hände und Knie und lasse mich von ihm besteigen. Sam steht auf und geht umher, ich weiß nicht, was er vorhat. Ich hörte, wie er einen Hund in die Hundebox lud, aber ich verlor mich in meinem eigenen kleinen Spiel, das ich hier hatte. Dieser Hund trifft endlich ins Schwarze und fickt meine Muschi. Er ist nicht so stabil wie der erste Hund. Ich greife mit einer Hand unter mich und beginne mit meiner Klitoris zu spielen. Die kühle Luft, die darauf trifft, wird mich schnell zum Abspritzen bringen.

Dieser Hund kam in all seiner Erregung aus meiner Muschi und stach zurück und drückte dabei meinen Arschknopf. Der Schmerz durchfuhr mich. Ich erstarrte vor Schmerzen, aber er hämmerte weiter. Ich versuchte mich loszureißen, aber er biss mir in den Rücken. Dann ließ der Schmerz nach und ich fing wieder an, mit meiner Klitoris zu spielen. Da fiel mir auf, dass es heller wird??? Es war Vollmond und es wurde hell?? NEIN – es war Sam! Er hatte eine Kamera! Er machte Fotos von mir und dem Hund. Ich schrie ihn protestierend an und er tätschelte mir nur den Kopf und sagte, ich solle eine brave kleine Schlampe sein. Dieser Hund war fest in mir eingeschlossen und ich konnte nichts dagegen tun, dass Sam Fotos machte. Er nahm sie aus allen Winkeln und griff sogar nach unten und nahm einige von der Unterseite. Ich war so sauer auf ihn. Ungefähr zu dieser Zeit entlud sich der Hund in mir und ich spürte, wie das heiße Sperma tief in meine Eingeweide eindrang. Es fühlte sich ziemlich gut an. Der Hund manövrierte sich dann um meinen Rücken herum und von ihm weg, so dass wir Stoß an Stoß waren. Er zog ein wenig und es tat weh. Sein Knoten war immer noch zu groß, um aus mir herauszukommen. Nach einer Weile zog er noch einmal und sprang heraus. Bei ihm strömte jede Menge Sperma heraus. Ich fiel einfach auf die Seite und war erleichtert, dass es vorbei war. Mir war völlig unklar, was heute Abend hier passiert ist.

Sam lud die Hunde ein, wickelte mich in die Decke und verlud mich in den Lastwagen. Als wir nach Hause kamen, ließ er mir ein heißes Bad ein und ich ließ mich eine Stunde lang einweichen. Als ich rauskam, sagte er mir, ich solle mich hinlegen und mit ihm fernsehen. Als ich das tat, war ich in all meiner Pracht auf dem Fernsehbildschirm und wurde von seinen Hunden auf jede erdenkliche Weise gefickt. Ich muss zugeben, es hat mich wirklich angemacht, besonders die Bilder von unten, auf denen man seinen Schwanz in mir sehen konnte. Nun, du weißt, es hat mich erhitzt und Sam hat an diesem Abend alles bekommen, was er wollte.

Ähnliche Geschichten

Steph

Ich habe Stephanie vor ein paar Jahren in einem Club kennengelernt. Wir sabberten beide über denselben heißen Kerl, von dem wir wussten, dass wir keine Chance hatten. Nachdem Mr. Hot Guy gegangen war, fingen wir an, über das Mädchen zu reden, mit dem er gegangen war. Sie war ziemlich betrunken. Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund hätte ich mich schrecklich gefühlt, wenn ich sie einfach im Club gelassen hätte, sie wäre vielleicht selbst nach Hause gefahren – das Letzte, was ich wollte, war, von einem betrunkenen Fahrer zu lesen, der gegen einen Baum fuhr und tötete selbst in der...

879 Ansichten

Likes 0

...

395 Ansichten

Likes 0

Der Chauffeur (#4) ...... Tina und diese verrückten Kunden

Der Chauffeur…. Tina und diese verrückten Kunden Geschrieben von: PABLO DIABLO Urheberrecht 2018 KAPITEL 1 Als Tina und ich Hand in Hand das Büro verließen, lächelte ich. Ich wusste, dass ich in einer viel stärkeren Position war, indem ich mich um Mr. & Mrs. Jaxson kümmerte. Sie waren wunderbare Menschen. An diesem Punkt fasste ich in meinem Kopf zusammen, was mit mir passiert ist, seit ich der Happy, Happee Limo Company beigetreten bin: • Ich hatte Sex mit Sasha – meiner Chefin, Tina – ihrer Assistentin, Paula – einer Kollegin im Telefonraum und Jill – der besten Fahrerin im Unternehmen. •...

956 Ansichten

Likes 0

Handlungsreisender und das Zimmermädchen im Motel.

Ich bin ein reisender Verkäufer und war eine Woche lang ohne großen Erfolg von meiner Frau und meinen drei Kindern im Teenageralter unterwegs. Aufgrund der Wirtschaftslage schrecken viele meiner Kunden vor Käufen zurück, mit denen ich normalerweise rechnen kann. Normalerweise war ich etwa eine Woche unterwegs und den Rest des Monats in meinem Büro, um Termine zu vereinbaren und den Verkauf zu verwalten. An diesem Tag dachte ich, ich hätte einen 50.000-Dollar-Verkauf an ein Unternehmen getätigt, mit dem ich sechs Jahre lang zusammengearbeitet hatte. Im letzten Moment teilten sie mir mit, dass sie die Bestellung nicht aufgeben würden. Ich war niedergeschlagen...

732 Ansichten

Likes 0

Hoch fliegen_(0)

Die Lautsprecher in der Abflughalle knisterten, gefolgt vom üblichen „Ping Pong“ und eine automatische Stimme verkündete, dass der Flug nach Sydney nun an Bord ging. „Los geht's“, dachte Rosa. Sie bückte sich, steckte das iPad in ihre Handgepäcktasche und verschloss den Reißverschluss. Dann stand sie auf und reihte sich in die Warteschlange am Flugsteig ein. Sie stand hinter einem großen Mann mit breiten Schultern und schmalen Hüften. Sie konnte nicht anders, als nach unten zu schauen und wurde mit dem Anblick enger Hosen belohnt, die ihr wohlgeformtes Gesäß umrahmten. Sie beobachtete weiterhin, wie sich die Schlange vorwärts bewegte und er sich...

598 Ansichten

Likes 0

Meine Verlobte und der schwarze Leibwächter – Teile 04 – 05

Teil 4 Ok, dieses Update ist ziemlich lang und kommt erst beim nächsten Update zum Einsatz. Freitag arbeite ich wieder im Studio und bereite mich frühzeitig auf die Sitzung vor und gehe mir die Ereignisse der Woche durch den Kopf. Ich hatte herausgefunden, dass meine Verlobte dem 1,90 Meter großen schwarzen Leibwächter, den sie bei meinem Besuch bei der Arbeit kennengelernt hatte, eine SMS geschickt hatte. Meine Verlobte ist von Natur aus gesellig und flirtend, daher war das fast keine Überraschung. Was mich beunruhigte, war, dass ihre SMS immer gelöscht wurden, wenn ich am nächsten Tag ihr Telefon überprüfte. Als sie...

417 Ansichten

Likes 0

Dreier-Fantasie

Wir treffen uns mit einer anderen Frau in einer Bar auf ein paar Drinks, sie trägt ein kleines Kleid, und man sieht, dass sie darunter keine Unterwäsche trägt, ich trage einen sehr kurzen Rock, ein tief ausgeschnittenes Oberteil und Strümpfe. Nach ein paar Drinks gehen wir alle zurück in das Hotelzimmer, das wir gebucht haben, und halten unterwegs an, um weitere Getränke zu holen. Während du die Drinks einschenkst, setzen ich und sie uns wieder auf das Bett und beginnen uns zu küssen, nehmen uns Zeit, da wir wissen, dass du zusiehst. Sie fängt an, meinen Körper nach unten zu bewegen...

1.4K Ansichten

Likes 0

Softball-Mädchen Teil 2

Am folgenden Samstag war er früh aufgewacht, um zu seiner Arbeit zu gehen, und bekam eine zweistündige Mittagspause (er hatte seine verheiratete Schlampe von einem Chef beim Sex mit dem Boxboy erwischt), und als er zu seinem Haus kam, waren zwei Autos drin seine Einfahrt. Es waren Laura und Jessi; Sie waren wegen ihrer täglichen Bräune hier, warum sie sich immer bei mir zu Hause bräunten, weiß ich nicht, es muss der einfache Zugang der Leute zum Pool sein. Mark stand da und sah durch das Küchenfenster auf die beiden, die sich neben seiner sexy Schwester bräunten. „Nein, das ist falsch“...

1.2K Ansichten

Likes 0

Oh Papa, alle drei Teile!

Oh Papa, Teil 1, Mein Brief an Papa Manchmal stören die Schmerzen aufgrund meiner gesundheitlichen Probleme meine Routine; Allerdings lasse ich es nicht meinen ganzen Tag bestimmen. Wie heute stehe ich viel zu früh auf, aber nur, weil ich gestern ein Nickerchen gemacht habe. Ich habe keine Schmerzen, bin einfach nur höllisch geil und sitze hier nackt und masturbiere. Weißt du, ich bin ein bisschen ein Exhibitionist und liebe es, mit mir selbst zu spielen, während ich von meinem neuen Liebhaber John phantasiere. Ich wünschte, er würde seinen Zeigefinger tief in meine durchnässte Fotze stecken. Ich liebe es, wie es mich...

965 Ansichten

Likes 0

Ein Typ und sein...? 37 Sheeka

Jake hielt immer noch Akeesha und jeder seiner Dschinns versammelte sich um sie beide. Im Raum war nichts als lautes Weinen und Schluchzen zu hören. Es gab einen weiteren gewaltigen Energieschub, als Nyrae und Inger beide auftauchten. Inger flog zu Akeesha und Tränen liefen ihr aus den Augen. „Warum? Warum stirbt sie? Wenn sie stirbt, Meister Jake, verspreche ich dir, dass ich dich leiden lassen werde!“ Inger knurrte Jake an. „Auf die eine oder andere Weise werde ich bald sterben, Inger. Die Bindung, die ich zu meinen Dschinns habe, wird mich töten, wenn sie stirbt. Ich fürchte, es wird sie auch...

651 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.