MEIN LEHRER DER TEASE Teil 3

991Report
MEIN LEHRER DER TEASE Teil 3

Ich wachte auf, als die Sonne durch mein Fenster und einen tobenden Ständer kam. Heute war der Tag, an dem ich aus dem Bett hüpfte, duschte, mir eine Schüssel Müsli schnappte und mit meiner Kamera sicher im Rucksack zur Tür hinaus rannte. Als ich zur Schule ging, wärmte die Sonne mein Gesicht und ich fühlte mich verdammt gut. Ich hatte die ganze Welt hinter mir. Ich ging an Miss Cs Haus vorbei und hoffte, dass sie die E-Mail gesehen hatte. (Sie muss das Gefühl gehabt haben, dass heute nichts gegen mich gehen würde.)



Der Unterricht begann und beim Mittagessen konnte ich mich kaum beherrschen. Ich saß mit meinen Freunden in der Cafeteria, als Miss C. hereinkam. Mein Kiefer schlug auf den Boden, sie hatte meine E-Mail gesehen und gehorcht. Es muss ihre Schicht sein, heute die Cafeteria zu beaufsichtigen. Sie trug einen winzigen roten Bleistiftrock, der sich wie ein Fick an ihren Arsch schmiegte, er endete auf halber Höhe ihres Oberschenkels, und sie trug schwarze Strümpfe, die meinen Schwanz aus seinem Schlummer erweckten. Sie trug eine schwarze Strickjacke und rote Stöckelschuhe. Ich glaube, jeder Typ in der Cafeteria war wie betäubt vor Begierde.



Sie kam herein und holte eine Schüssel Suppe und setzte sich alleine an einen Tisch direkt gegenüber von mir, ich konnte ihre Beine so perfekt von meinem Platz aus sehen, dass ein Stöhnen aus meinem Mund entkommen sein musste, bevor sie überhaupt auf ihre Suppe schaute, überprüfte sie ihr Telefon. Keine Nachricht. Ein Ausdruck purer Erleichterung trat auf ihr Gesicht. Ich wusste, dass ich sie hatte. Sie trank ihre Suppe langsam, ich konnte sehen, warum sie vor Nervosität zitterte, ihre Hand konnte die Suppe kaum an ihren Mund bringen. Ich liebte es zuzusehen, wie ihre dicken Lippen über den Löffel glitten. Verdammt, sie hatte tolle Blowjob-Lippen und sie sahen nur besser aus, als sie durchsichtigen Lipgloss trug. Als die Glocke ertönte, um das Ende des Mittagessens anzuzeigen, zog sie langsam den kurzen Rock herunter, um die Tatsache zu verbergen, dass sie Strümpfe und keine Strumpfhosen trug ging weg, als ihr Arsch von einer Seite zur anderen schwankte. Sie stellte ihre Suppenschüssel zu der Reihe schmutziger Tabletts zurück. Sie drehte sich dann um und stellte direkten Augenkontakt mit mir her, nach etwa 2 Sekunden wurde ihr Gesicht knallrot und sie senkte ihren Blick und ging zu ihrer nächsten Klasse.


Ich konnte die letzte Periode kaum erwarten. Als ich mich durch die nächsten drei Klassen kämpfte, waren meine Gedanken bei einer Sache, Miss C. Ich schlenderte mit einem Lächeln von Ohr zu Ohr in die Klasse und mein Schwanz hob sich, als ich mich hinsetzte und Miss C dort stehen sah. Ich holte mein Handy heraus und schickte ihr eine Nachricht: „Stellen Sie eine schriftliche Übung für die ganze Klasse x ein.“



Einen Moment später sah sie mich mit einem verwirrten Ausdruck auf ihrem Gesicht an, ich gab nur einen Gesichtsausdruck von mir und als der Unterricht begann, gab sie eine Übung über den neuesten Dichter auf, den wir machen würden, und alle in der Klasse (außer mir) begannen zu arbeiten mit gesenktem Kopf. Perfekt, dachte ich. Ich nahm mein Handy heraus und sagte ihr, sie solle sich vor mir auf ihren Schreibtisch setzen. Ich hörte, wie ihr Stuhl über den Boden geschoben wurde und sie erhob sich und setzte sich vor mich, nach zwei Sekunden schlug sie ihre Beine übereinander. Als sie das tat, streckte ich die Hand aus und drückte sie wieder auseinander. Ich sah einen roten Blitz und wusste, dass sie den roten Tanga trug. Als ich genauer hinschaute, konnte man deutlich sehen, wo mein Sperma gewesen war, da ein großer weißlicher Fleck direkt am Eingang zu ihrer süßen Muschi sichtbar war. Mein Schwanz war höllisch hart, weil ich wusste, dass ich sie in meiner Handfläche hatte.




Ich holte mein Handy heraus und sagte „Spreiz diese sexy Beine weiter“ Augenblicke später sah ich, wie sich ihre Augen weiteten und sie das Wort „Fuck“ mit den Lippen formte. Sie sah mich an, dann sah ich zu, wie sich ihr Mund zu einem Lächeln zu formen schien, als ich dies bemerkte überprüfte sich sah mir in die Augen und spreizte ihre Beine, damit ich alles sehen konnte. Ihre schwarzen Strümpfe passten perfekt zu ihrer fahlen Haut, der rote durchsichtige Tanga zeigte alles, ihr haarloser Hügel sah unglaublich aus, als ich gerade die Spitze ihrer Muschi sehen konnte. Dabei schien sie nervös zu werden und etwa dreißig Sekunden später erschien ein kleiner dunkler Fleck auf ihrem Höschen. Heilige Scheiße, sie war nass. Diese Neckerei liebte wirklich jede Sekunde davon. Ich zog meine Kamera heraus und stellte sie auf Aufnahme ein und beobachtete, wie sie erkannte, dass sie ein größeres Loch für sich selbst grub




Ich zückte mein Handy und gab ihr die Anweisung, sich umzudrehen und sich über ihren Schreibtisch zu beugen.“ Tu so, als würdest du in einem Buch stöbern, und wackel mit dem Arsch.“ Sie sah, wie ich die Nachricht schickte, und blickte bereits auf ihr Handy. Sie hüpfte sofort herunter, glücklich, um ihren Schritt zu verstecken, und schob langsam ihren Arsch heraus und beugte sich vor, bis ihre Titten auf dem Schreibtisch ruhten. Dann fing sie an, ihren riesigen Hintern langsam von einer Seite zur anderen zu schwingen. Ihr Arsch war wunderschön und ich konnte die Unterseite ihrer Arschbacken sehen. Ich wollte meine Hand ausstrecken und die glatte Haut ihres üppigen Arsches berühren. Mein Schwanz war so hart wie ein Diamant und Miss C wusste das auch. Sie hob sanft ihren engen Rock ein paar Zentimeter hoch und enthüllte fast ihren ganzen Arsch und du konntest deutlich den roten Tanga sehen, der tief zwischen ihren Arschbacken war. Ich war zu geil zum Nachdenken und sie liebte das verdammt noch mal.



„Setz dich an deinen Schreibtisch und zieh die Strickjacke aus, ich hoffe, du hast dich an keinen BH erinnert.“ Sie ging zu ihrem Schreibtisch, setzte sich und begann, ihre Strickjacke aufzuknöpfen. Als sich jeder Knopf löste, war es offensichtlich, dass dieses Hemd nicht viel der Fantasie überlassen würde. Als die Strickjacke von ihren Armen glitt, waren ihre prallen Titten und braunen Brustwarzen für alle sichtbar. Ihre braunen Brustwarzen standen hoch und stolz und ich wusste, dass Miss C das genauso genoss wie ich.



Ich schnappte mir meinen Stuhl und Papier und ging zu ihrem Schreibtisch, meine Kamera zeichnete alles auf. „Ehh, Miss C, können Sie mir bei dieser Übung helfen.“ Ein paar meiner Klassenkameraden lachten über meine offensichtliche Dummheit, sie wussten nicht, was passieren würde .



Während ich vorgab, ihr mein „Problem“ zu zeigen, sah ich sie an und sagte leise, gib mir dein Höschen.

"Was? Nein, es macht mir nichts aus, Spaß zu haben, aber das geht zu weit, Carl“, sagte sie mit einem empörten Blick.


„Ok Miss C, es wäre so eine Schande für diese Videos, sich auf dem Schreibtisch des Schulleiters wiederzufinden.“ Ich stand auf, um die Scharade zu beenden. Sie nahm meine Hand und zog mich zurück auf meinen Platz. Mein Ständer war durch meine Hose deutlich sichtbar, sie hatte es gesehen, wie konnte sie nicht. Sie überprüfte, ob die Schüler immer noch hart an der Übung arbeiteten, dann griff sie ihren Rock hoch und rutschte ihr Höschen hinunter. Ich wollte gerade platzen, als meine sexy Englischlehrerin neben mir saß und einen winzigen Rock mit Strümpfen ohne BH oder Höschen trug. Sie reichte mir das feuchte Höschen und ich steckte es ein. Sie sah eine Mischung aus wütend und erregt aus, also bat ich sie, mir bei einem Problem zu helfen, das ich hatte. Dann knöpfte ich meine Jeans auf und ließ meinen Schwanz heraushängen, damit sie sie sehen konnte. Sie schnappte nach Luft wegen der Arroganz, die ich besaß, und bewegte langsam ihre kleine Hand zu meinem Schwanz.


„Du liebst das“, flüsterte ich ihr zu


„Du hast keine Ahnung“, antwortete sie und begann dann langsam mein Glied zu streicheln.


Als Gentleman, der ich bin, erwiderte ich den Gefallen und glitt langsam mit meinem Finger nach oben zu ihrer tropfenden Muschi. Ich begann, mich langsam in sie zu bewegen, als ich es tat, antwortete sie, indem sie ein O formte und versuchte, die Klasse nicht zu alarmieren Tempo und fügte einen zusätzlichen Finger zu ihrer jetzt klatschnassen Vagina hinzu, sie kämpfte darum, nicht zu stöhnen, und sie begann, meinen Schwanz schneller zu streicheln , wenn einer meiner Klassenkameraden auch nur Glück hatte, wäre es offensichtlich, dass etwas nicht stimmte.


Als sie meinen Schwanz mit einiger Geschicklichkeit streichelte, begann ihr Schritt auf das Fingern zu reagieren, und jetzt rollten ihre Hüften in meine Richtung, als sich ihr Orgasmus aufbaute. Sie spannte sich an und biss sich auf die Lippe, um nicht zu schreien, es gelang ihr gerade noch, und als sie von ihrem Orgasmus herunterkam, beugte sie sich vor und ließ Spucke aus ihrem Mund auf meinen Schwanz fallen. Allein diese Aktion hatte mich bereit zum Abspritzen. Ich spürte, wie sich meine Eier zusammenzogen und ein massiver Strahl Sperma in die Luft schoss und auf ihrer Hand landete, am Ende war ihre Hand mit meinem Sperma bedeckt. Sie streckte die Hand aus und nahm ihr Höschen aus meiner Tasche und benutzte es als Taschentuch, während sie ihre Hände und meinen Schaft von all meiner Flüssigkeit reinigte. Dann machte sie das heißeste, was ich je gesehen habe, als sie das mit Sperma bedeckte Höschen wieder anzog, sie beugte sich vor und sagte: „Ich liebe das Gefühl, wie dein Sperma an meiner engen Muschi reibt.“



Augenblicke später läutete die Glocke, um das Wochenende anzukündigen. Als die Klasse sich auf den Heimweg machte, sah ich zu, wie Miss C sich fertig machte. Ich war die Letzte und als ich ging, rief Miss C: „Hey Carl, schönes Wochenende. Dann beugte sie sich vor und zeigte mir ihren engen Arsch und ihre enge Muschi, dann griff sie nach dem Höschen und zog es zur Seite, um ihre Löcher zu zeigen. "Scheiße, du bist ein Scherz", sagte ich, als ich hinausging. „Bis später Miss C“
„Tschüss Schatz, ich hoffe es“

Ähnliche Geschichten

Auf einem Billardtisch gefickt_(0)

Martha und Sharon beschlossen, hinauszugehen und Billard zu spielen. Sie wussten, dass sie Jungs in der örtlichen Kneipe abschleppen konnten, und sie fickten beide gerne. Als sie zum ersten Mal in die Bar gingen, war sie bis auf die Bardame leer. Sie wären fast gegangen, aber Martha schlug vor, dass sie eine Partie Billard spielen würden, bevor sie weitergingen. Sharon stimmte zu und zerbrach die Eier. Als Martha gerade dabei war, die Bälle zu zerbrechen, kamen zwei Typen in die Bar und setzten sich an einen Tisch in der Nähe des Billardtisches. Martha brach die Bälle hart treibend im Zehnerball. Sie...

469 Ansichten

Likes 0

Sie nehmen - Teil 2

Unter ihr - Teil 2 - Frühstück Du wachst zu kaltem Wasser auf, das auf dich spritzt. Er spritzt dich ab. „Gott, du riechst wie eine ausgetrocknete Hurenhausschlampe.“ Er zieht die Dildos aus deiner Fotze und deinem Arsch, dann steckt er den Schlauch voll in den einen und dann in den anderen. Wenn er fertig ist, legt er Hand- und Fußfesseln an, um dich aus dem Käfig zu befreien. Er kettet Ihre Hände hinter Ihrem Rücken und ein Halsband und eine Leine um Ihren Hals. „Zeit für etwas Bewegung, du wertlose Schlampe.“ Er führt dich nach oben und zur Hintertür hinaus...

370 Ansichten

Likes 0

Kalynns Arsch Teil zwei_(1)

Meine Mutter war von ihrer Reise gekommen. Ich half ihr mit ihren Taschen, sie erzählte mir alles darüber, wie viel Spaß es gemacht hatte. Ich freute mich für sie, ich wusste nicht, wie ich ihr sagen sollte, dass Mr. Walker meinen jungfräulichen Arsch genommen hatte. Ich wollte, ich wusste, dass sie wahrscheinlich nicht sauer auf mich oder Mr. Walker sein würde, aber ich hielt mich zurück. Das Telefon klingelte, Mama antwortete: „Hi James, wir hatten wie immer Spaß“. Sie wurde ganz ruhig und antwortete nur mit „ja“ und „gut“. Nach ungefähr fünfzehn Minuten legte sie den Hörer auf und ging ins...

106 Ansichten

Likes 0

Ein Tipp zum Erinnern

„Sal, nimm Tisch 12“, hörte ich die Gastgeberin sagen. Ich drehte mich nach und nach um und spähte dort hinüber. »Eine hübsche Brünette um die dreißig allein in einem rosa Kleid an einem Dienstagabend? Und wow, sie versucht nicht einmal, dieses Gestell zu verstecken, sie gibt mir jetzt einen Ständer“, dachte ich, bevor ich ruhig auf sie zuging. Meine Augen wichen nie von ihr ab, als sie sich für den Moment nur die Speisekarte ansah. Trotzdem ging ich zu ihr hinüber. Hallo wie geht es dir heute Nacht? Sie legte die Speisekarte beiseite und sah mich an. Mir geht es gut...

1.5K Ansichten

Likes 0

Baumhaus-Geschichte

Kennst du den Ausdruck Boyie Girl? Eines dieser Mädchen, die mit allen Jungs gut befreundet sind. Nicht natürlich, dass sie heiß ist oder so, sondern nur: „Natürlich macht sie all das, was Jungs gerne tun. Sie spielen Sucker, Basket, Baseball und all das Kinna-Zeug. Boyie Girls haben oft viele ältere Brüder. Nette Brüder, die gerne mit ihrer Schwester spielen, aber den ganzen Barbie- und „My Little Pony“-Mist nicht wollen. Daher wächst sie mit Sport und Videospielen auf. Amelia war so ein Mädchen. Sie hatte drei ältere Brüder, die, wenn ich darüber nachdenke, ziemlich heiß waren. Alle Mädchen in unserer Klasse baten...

1.3K Ansichten

Likes 0

Dreier-Fantasie

Wir treffen uns mit einer anderen Frau in einer Bar auf ein paar Drinks, sie trägt ein kleines Kleid, und man sieht, dass sie darunter keine Unterwäsche trägt, ich trage einen sehr kurzen Rock, ein tief ausgeschnittenes Oberteil und Strümpfe. Nach ein paar Drinks gehen wir alle zurück in das Hotelzimmer, das wir gebucht haben, und halten unterwegs an, um weitere Getränke zu holen. Während du die Drinks einschenkst, setzen ich und sie uns wieder auf das Bett und beginnen uns zu küssen, nehmen uns Zeit, da wir wissen, dass du zusiehst. Sie fängt an, meinen Körper nach unten zu bewegen...

115 Ansichten

Likes 0

Cybersex mit einer Göttin

Hey Leute, das ist meine erste Geschichte, also behaltet bitte die schlechten Kritiken für euch. Ok, ich hatte gerade ein Cybersex-Gespräch und dachte, es wäre lustig, es zu posten. Wenn es euch gefällt, werde ich ein weiteres posten, aber jetzt geht es los. *Verbindung erfolgreich* ????: Hi Ich: M oder f ????: Hi. bist du? Ich: Hallo M Ihr Alter Ich: U erstes echtes Alter, keine Lügen Sie: ** Ich: Es ist mir egal, ob du jung bist Mir: ** Sie: Größe? Ich: 8 Zoll (Total Lüge übrigens) Sie: verdammt Ich: Jup Ich: Wie groß bist du? Ich: Titten Sie: 34...

98 Ansichten

Likes 0

Sex im srilankischen Restaurant

Suneetha wischte sich den Schweiß von der Stirn und berührte den Stift mit dem Bleistift Pad. Die Idioten, die am Stand saßen, konnten sich nicht entscheiden, und sie wurde richtig ungeduldig. „Ähm“, sagte der Typ. Ich bin mir nicht ganz sicher. Er ließ das letzte Wort entkommen von seinen Lippen, als ob er sich nicht entscheiden könnte, ob er es überhaupt sagen sollte oder nicht. Suneetha musste sich manuell zwingen, um zu verhindern, dass ihr Fuß wippte gegen den harten Fliesenboden. Sie rieb ihre Handflächen an ihrer Schürze, als die 90 Grad drückende Hitze verursachte ihr Unbehagen. Die Klimaanlage war auf...

59 Ansichten

Likes 0

Dessous-Mittagessen

Sandi und Lori schlendern eines Tages in der Mittagspause in ein gehobenes Dessousgeschäft. Beiläufig scannen sie die Regale, bis sie einen sexy, durchsichtigen roten Spitzenteddy erblicken. Sie werfen eine Münze, um zu sehen, wer sie anprobiert. Lori gewinnt den Wurf und sie lächeln sich gegenseitig an, als sie von einer alten matronenartigen Dame in die Umkleidekabine geleitet werden, die sie misstrauisch beäugt. Die alte Fledermaus schließt die Tür auf und verlässt den Bereich, schaut aber immer wieder zurück, um zu sehen, was los ist. Während Sandi sich ein wenig umsieht, schlüpft Lori in die winzige Umkleidekabine und schlüpft aus ihren Klamotten...

1.5K Ansichten

Likes 0

Unterschiedliche Umstände

Haftungsausschluss: Ich besitze keine Pokémon, keine Charaktere und Pokémon darin. Weißt du, nur um meinen Arsch für den Fall zu bedecken. Sicher ist sicher. Anmerkung(en) des Autors: Ehrlich gesagt wurde diese Geschichte teilweise von einer anderen AbsolxHuman-Geschichte inspiriert, die ich hier gefunden habe. Wie die Zusammenfassung sagt, enthält diese Geschichte Bestialität. Wenn Sie also nicht darauf stehen, ist es wahrscheinlich am besten, dass Sie eine andere Serie suchen, die Sie verfolgen können, da die meisten sexuellen Begegnungen Pokemon und den Protagonisten betreffen, obwohl es eine geben kann nur wenige Menschen sprenkelten hier und da, um die Dinge zu ändern. Ich werde...

1.5K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.