Verhör von Hermine Granger

2KReport
Verhör von Hermine Granger

Verhör von Hermine, Ron und Harry
Also ich bin ein großer Fan von Harry Potter und ein Fan von sexueller Folter. Also dachte ich, ich würde versuchen, eine Geschichte über beide zu schreiben. Alle Charaktere sind 18 Jahre oder älter. Jetzt schreibe ich zum ersten Mal, also bitte jede konstruktive Kritik wird sehr geschätzt. Also dachte ich, dass die Welt von Harry Potter der perfekte Ort wäre, um meine erste Geschichte zu spielen. Ich besitze nichts, was mit Harry Potter zu tun hat, noch dulde ich sexuelle Übergriffe oder Folter. Diese Geschichte spiegelt nicht die Schauspieler oder Schauspieler von Harry Potter wider. Diese Geschichte wird kurz sein, weil dies, wie gesagt, meine erste Geschichte ist und die Szene, aus der ich sie nehme, eine kürzere Szene aus dem 7. Buch ist, in der das Trio gefangen genommen und zum Malloy's Manor gebracht wird, um es dem Dunklen Lord zu übergeben . Aber zuerst benötigt Bellatrix Lastrange Informationen und beschließt, Hermine zu verhören, während die anderen beiden in den Kerker gebracht werden. Ok Einführung fertig, kommen wir zur Geschichte. Da die in meiner Geschichte verwendeten Zaubersprüche in den Büchern auftauchen, ist hier eine Liste der Zaubersprüche, die Sie in dieser Geschichte sehen werden.
OrgasmMaxus- verursacht einen intensiven, sofortigen Squirting-Orgasmus.
Stimuliclitoral- erzeugt das Gefühl, die Klitoris fachmännisch stimuliert zu haben, wird einen körperbebenden Orgasmus verursachen, wenn der Fluch lange genug gehalten wird.
Engorjoclitoris – bewirkt, dass das Gerinnsel um bis zu 10 % anschwillt und es auch empfindlicher macht.
Cockisrubicus- schafft das Gefühl, den Schwanz fachmännisch stimuliert zu haben, wird einen körperbebenden Orgasmus verursachen, wenn der Fluch lange genug gehalten wird.
Cruicopleasurismus – Folter durch sexuelle Stimulation.
Avadastimulisexulo- verursacht den Tod durch die extreme und sofortige Stimulation der Geschlechtsorgane.
Masturbatacus – bewirkt, dass die Kaste anfängt, sich unkontrolliert zu saugen, egal wo sie sich befinden, und zu einem weniger als befriedigenden Orgasmus
Futaclitoral – bewirkt, dass das Gerinnsel zu einem Schwanz heranwächst, der sich nicht umkehrt, bis die Person einen Orgasmus erreicht.
Imperiosexulo – die Kaste ist verpflichtet, die sexuellen Wünsche des Zauberers zu erfüllen.
Phantismfuck- vermittelt das Gefühl und die Freude, gefickt zu werden, ohne gefickt zu werden.
Erectuscockis – verursacht, dass die Kaste einen rasenden Ständer bekommt.
Ejactulatesuspendo – Zeitrahmen – wenn der Zaubernde diesen Zauber wirkt, gibt er die Zeitdauer an, für die er den Orgasmus aussetzen möchte.
Testicularcontrictus- verursacht ein sehr schmerzhaftes Quetschen der Hoden.
Stripifytotalus – streift die Kaste sofort von allen Kleidungsstücken ab.
Orgasmcontinum (Zeitraum) – bewirkt, dass die Kaste für diesen Zeitraum kontinuierlich zum Orgasmus kommt
Duplodickus- bewirkt, dass der Kaste einen zweiten Schwanz bis zum Orgasmus wachsen lässt
Pubisremoveus- bewirkt, dass die Schamhaare schmerzhaft entfernt werden. Die Auswirkungen sind leider nur vorübergehend, dass das Haar normal nachwächst.
Miss Granger, während die früheren Verhörmethoden effektiv waren, haben wir uns eine neue Form der Verhöre ausgedacht, aber wenn Sie so schlau gegessen haben, wie ich höre, wollen wir sehen, ob Sie es herausfinden können. "Lasst uns zuerst eure Klamotten ausziehen. Ich mag es, die nackten Körper meiner Opfer zu sehen, stripifytotalus." Besagte Bellatrix und Hermines Tücher flogen von ihr weg und in den Kamin. "Nun zu dem Zauber, der Sie darüber informieren soll, ob die Art der Verhörmethoden, die wir übernommen haben, Orgasmusmaxus ist." sagte Bellatrix und Hermine hatte den stärksten Orgasmus, den sie je hatte, er war so stark, dass sie fast 10 Minuten von ihr entfernt spritzte. Nachdem sie von ihrem Orgasmus heruntergekommen war, kehrte ihre Atmung zu einem einigermaßen normalen Tempo zurück. Sie sah Bellatrix an und sagte: "Du sadistische Schlampe, obwohl sexuelle Folter eine ausgezeichnete Form des Verhörs ist, bringt sie mich immer noch nicht zum Reden, es ist mir egal, was du mit mir machst, meine Lippen sind versiegelt." „Okay, wenn das Hitze ist, versuchen Sie es.“ Bellatrix zauberte das Engorjoclitrois und Hermine kam fast gerade davon, dann zauberte Bellatrix das Stimulilitoral und Hermine begann sehr schwer zu atmen. Bellatrix fragt: "Wird immer noch nicht reden?" Hermine antwortete zwischen Stöhnen: „Nein, ich werde immer noch nicht reden.“ „Vielleicht bist du nicht so schlau wie sie, damit du das nicht hinzufügst.“ Sagte Bellatrix und sie sprach Phantismafuck und Hermine begann unkontrolliert zu stöhnen und als Bellatrix dachte, dass Hermine kurz vor dem Abspritzen stand, zog sie alle Flüche ab und Hermine seufzte erleichtert. Bellatrix fragte erneut: „Bist du bereit zu reden?“ und wieder antwortete Hermine mit „Nein, du Schlampe.“ Bellatrix schüttelte nur den Kopf und sagte: „Gut, sei dir nur bewusst, dass du das ganz alleine bringst.“ Und Bellatrix warf futaclitotal und sie beobachtete, wie sich Hermines kleiner Kitzler in einen beeindruckenden 8-12-Zoll-Schwanz verwandelte und Hermine hatte tatsächlich einen kleinen Orgasmus davon und sobald sie aufhörte zu kommen, begann der Schwanz zu schrumpfen, bis sie ihr Gerinnsel zurück hatte, aber Bellatrix war nicht glücklich dazu "habe ich dir gesagt, du könntest abspritzen, ich schätze, wir müssen dir etwas Selbstbeherrschung beibringen." Bellatrix sagte, sie warf die Engorjoclitrois und Hermine atmete wieder schwer und versuchte zu sagen: "Bitte, es war nicht meine Schuld." Aber sie wurde von Bellatrix‘ nächstem stimuliclitoral-Zauber abgeschnitten und Hermine verwandelte sich in ein sich windendes, stöhnendes Durcheinander. Gerade als Hermine kommen wollte, unterbrach Bellatrix jegliche Stimulation und Hermines Atmung verlangsamte sich. Jetzt begann Bellatrix mit ihrer Frage: "Was war die Mission, für die Dumbledore euch drei geschickt hat?" "Fick dich, du Fotzenfresser, geh, fick dich selbst." Spat Hermine Bellatrix antwortete: "Nein, ich glaube, ich lasse mich lieber von dir ficken." Hermine wollte antworten, wurde aber unterbrochen, als Bellatrix den Futaclitoral warf und Hermine ein vertrautes Kribbeln in ihrer Klitoris spürte und Bellatrix warnte: „Du solltest dieses Mal besser nicht kommen.“ Hermine gab sich ihr Bestes und es war gerade genug, denn obwohl sie sich am meisten bemühte, kam immer noch ein bisschen Sperma aus ihrem Schwanz. „Weißt du, ich habe gerade festgestellt, dass meine Muschi wirklich trocken ist und ich kein Gleitmittel habe, also schätze ich, dass du dich mit deiner Zunge einschmieren lassen wirst. Bevor Sie versuchen zu argumentieren, dass Sie das noch nie getan haben, ist es mir egal, ob Sie schlau genug sind, ich bin sicher, Sie werden es schnell lernen. sagte Bellatrix und bewegte sich schnell, damit sie nicht hören musste, wie Hermine versuchte, es zu unterlassen. „Jetzt, ob du willst oder nicht, wirst du mich ficken und du hast zwei Menuette, um mich so nass wie möglich zu machen, weil ich auf diesen harten Schwanz sinken werde, den du da hast, und wenn es mir weh tut, weil du mich erwischt hast nass genug, dann zahlst du den Preis.“ Als Hermine davon hörte, dass sie eine interne Debatte mit sich selbst hatte, sagte sie ihr, sie solle sich von ihr lösen und einen Hippogreif ficken und die Strafe auf sich nehmen, oder tut sie, was dieser kranke Freak verlangte? Nun, Hermines trotzige Seite gewinnt und sie liegt einfach da und tut nichts. Sie findet sich mit der Strafe ab, die Bellatrix ihr verbüßen wird. Also sagt sie zu Bellatrix: „Ich stecke meine Zunge nicht in deine eklige Muschi, also mach, was auch immer du gegessen hast, mit mir zu tun, denn wie ich schon sagte, ich sage dir nichts.“ „Okay gut.“ sagte Bellatrix. Dann wandte sie sich an zwei andere Todesser: „Ihr zwei holt den Weasly-Jungen. Jetzt, während wir gegessen haben und darauf gewartet haben, dass sie zurückkommen, werde ich dir einen blasen und du wirst mir eine Ladung Sperma in den Hals spritzen, ob du willst oder nicht.“ Die Tatsache, dass Hermine sich nicht bewegen kann, lässt ihr keine große Wahl. Bellatrix arbeitete an Hermines Schwanz und sie machte einen guten Job, aber Hermine gab ihr Bestes, um sich nicht von Bellatrix zum Orgasmus bringen zu lassen, aber sie kämpfte auf verlorenem Posten, weil sie bereits versuchte, Bellatrix' Gesicht zu rammeln, um dort mehr Stimulation zu bekommen Es gab ein paar Mal, dass sie sich selbst dabei erwischte und versuchte, sich dazu zu bringen, aufzuhören, und scheiterte. Gerade als die anderen beiden Todesser hereinkamen, stöhnte Hermine: „Oh Scheiße, oh Puck, ich komme.“ Als sie gekommen war, kam sie so hart, dass Bellatrix tatsächlich ein wenig an dem Sperma erstickte. "Braves Mädchen. Ihr beide bringt Weasly hierher und steckt sein Gesicht in ihre Muschi und stellt sicher, dass er nichts außer seiner Zunge bewegen kann.“ sagte Bellatrix. „Jetzt werde ich dir noch eine Chance geben, meine Fragen zu beantworten, bevor ich ihn dazu bringe, dir den härtesten Orgasmus zu geben, den du bisher hattest. Auf welche Mission hat Dumbledore euch geschickt? Bellatrix fragte Hermine und antwortete: "Er hat geschickt, um alle Todesser zu finden und sie in den Arsch zu ficken." „Lustig sein, geht es dir gut, mal sehen, wie lustig du das findest. Engorjoclitoris und imperiosexuell.“ Zwei Dinge passierten vor Ron, das erste, als er sah, wie Hermines Kitzler schnell wuchs und er spürte, wie er sich auf den Kitzler zubewegte, der jetzt wie ein kleiner Schwanz war, und er fing an, daran zu saugen, und er wollte es nicht wirklich, aber er konnte es sagen er hatte jetzt die Wahl. Als Ron Hermines Klitoris berührte, explodierte sie vor Orgasmus, obwohl sie sich durch Magie am Boden festhielt, schaffte sie es immer noch, ihren Rücken vom Boden abzuheben. Ron hörte hier nicht auf, er machte weiter, diesmal bekam er einen Coup'e-Sauger bevor sie wieder im Orgasmus explodierte. Mit jedem Orgasmus brauchte es ein bisschen mehr Stimulation, um Hermine immer mehr zum Abspritzen zu bringen, und Ron hörte nicht auf, an Hermines Kitzler zu saugen, während sie kam, er saugte und leckte einfach weiter an ihrem Kitzlerschwanz, so dass sie es ein paar Mal noch tun würde Mitten im Orgasmus, als sie wieder nach oben gebracht wurde und sie wieder zum Orgasmus kam, bevor der letzte fertig war. Nach ungefähr 10 Minuten davon war Hermine nichts weiter als ein sich windendes Durcheinander auf dem Boden. Bellatrix ließ Ron endlich aufhören, sie ging zu Hermine hinüber, kniete sich neben ihren Kopf und fragte: "Also gibt es noch etwas zu sagen?" Ron wollte etwas sagen, wurde aber unterbrochen, als Bellatrix ihn dazu brachte, zu einem der anderen Todesser zu gehen und ihn dazu brachte, seinen Schwanz zu lutschen. Nachdem Bellatrix damit fertig war, richtete sie ihre Aufmerksamkeit wieder auf Hermine. Bellatrix fragte erneut: „Auf welche Mission hat Dumbledore euch drei geschickt?“ Nur dieses Mal griff sie nach unten und fing an, Hermines immer noch vergrößerte Klitoris zu reiben, aber sie war so wund, dass es in diesem Moment mehr Schmerz als Vergnügen verursachte. Hermine fand, dass er irgendwo die Kraft hatte, nicht einfach nachzugeben, und durch das schwache Stöhnen konnte man gerade die Antwort von Hermine ausmachen, die sagte: „Geh, fick einen Dementor.“ Bellatrix seufzt leicht und sagt, das wird nur auf eine von zwei Arten enden: 1 du sagst mir, was ich wissen will, oder du und ihr beiden kleinen Freunde werdet im St. Mungos landen, weil ich es entweder so gemacht habe du nicht abspritzen kannst oder weil du nicht aufhören kannst abzuspritzen oder du mir sagen willst, was ich wissen will. Aber antworte mir noch nicht, weil du wegen deines letzten Kommentars noch ein bisschen mehr Spaß haben willst. Wir werden Viel Spaß jetzt, um zu sehen, ob das Ihre Lippen nicht überhaupt lockern kann, beide Sets. Bellatrix lässt Ron aufhören, den Schwanz des Todessers zu lutschen und sagt den beiden: „Geht und holt Potter und bringt ihn hierher. Aua, ihr zwei braucht nicht zu warten, bis Potter mit dem Spaß loslegt.“ sagte Bellatrix, während Ron vor Hermine saß. Bellatrix warf die Futaclitoral und beobachtete Rons Gesichtsausdruck, als er Hermines Kitzler zu einem Schwanz wachsen sah, wenn Hermine nicht schon über alle Maßen verlegen war, wäre das wirklich peinlich für sie gewesen, weil sie spürte, wie sie sich fertig machte um abzuspritzen, während ihr Kitzler zu einem Schwanz heranwuchs, und tatsächlich, sobald ihr Schwanz fertig gewachsen war, schoss sie ein paar gute Schüsse ab, die stark genug waren, um Ron zu treffen, und das diente nur dazu, sie noch mehr in Verlegenheit zu bringen, aber nachdem sie gekommen war, begann ihr Schwanz zu schrumpfen zurück, was Bellatrix überhaupt nicht sehr glücklich machte, bevor Hermines Schwanz weg war, sprach Bellatrix den Futaclitoral-Zauber erneut und ließ ihn mit Ejactulatsuspendo 8hours folgen. Dieses Mal, nachdem Hermines Schwanz aufgehört hatte zu wachsen, saß Ron einfach nur da und Bellatrix sagte: „Worauf wartest du, um ihren Schwanz zu lutschen? Du gehst zu diesem Wetter, das du willst oder nicht, also erspare uns den ganzen Ärger und tu es einfach.“ Bellatrix erkannte, dass sie in ihrer Wut Hermine daran hinderte, das zu tun, was sie wollte, und das war so viel Abspritzen, dass sie alles tun oder sagen würde, um die Stimulation ihres Zählens und ihrer Klitoris zum Stoppen zu bringen, also entfernte sie den Zauber und stattdessen verwendet ein Muggelprodukt namens Lidocain, das immer noch ein betäubendes Mittel ist, und die Tatsache, dass Hermines Eltern Zahnärzte sind, ist ihr ziemlich bewusst, was dieses Zeug bewirkt. Also zeigt Bellatrix Hermine, was sie hat und Hermines Augen werden wirklich groß und sie versucht Bellatrix zu bitten, nicht das zu tun, von dem sie weiß, dass es passieren wird. Anstatt also Hermine zuzuhören, die Bellatrix anbettelte, den Orgasmusmaxus zu werfen, war Hermine irgendwie bereit dafür, aber die Intensität ihres Orgasmus traf sie immer noch ein wenig unvorbereitet, nun, es traf Ron wirklich unvorbereitet, da Ron den Schwanz in seinem Mund hatte Die Zeit, er zog sich zurück und bekam ein Gesicht voller Sperma, als Hermine weiter spritzte. Nach diesem explosiven Orgasmus beginnt Hermine zu betteln: „Bitte nicht mehr, ich werde dir alles erzählen, was du wissen willst, bitte erzähle einfach mehr Stimulation, die ich nicht mehr ertragen kann.“ „Ich weiß, dass wir Fortschritte machen, aber ich denke, ich möchte zuerst ein bisschen mehr Spaß haben.“ sagte Bellatrix. Hermine schluchzte an dieser Stelle und fragte: „Warum habe ich schon gesagt, dass ich dir sagen werde, was immer du wissen willst? Warum mich noch leiden lassen?“ Bellatrix antwortete: „Weil, wie du mich genannt hast, ich eine sadistische Schlampe bin und es mag, Menschen leiden zu lassen, und ich glaube, du hast noch nicht genug gelitten. Okay, vielleicht hast du es, aber ich möchte trotzdem noch etwas mehr Spaß mit dir haben.“ Kurz nachdem sie gesagt hat, dass die beiden anderen Todesser mit Harry zurückkommen und Bellatrix sagt: „Ah, gut, jetzt wird das funktionieren, einer von euch wird diese hübsche kleine Fotze ficken und derjenige, der diese kleine Fotze fickt, wird gehen von der anderen Person in den Arsch gefickt zu werden, jetzt werden wir bestimmen, wer was mit einem kleinen Wettbewerb tun wird, und das wird sehen, wer mich am härtesten und am schnellsten mit nur ihrem Mund zum Abspritzen bringen kann .“ Nachdem Hermine dies gehört hat und möglicherweise nicht von einem von beiden gezüchtet werden möchte, aber da sie keine wirkliche Wahl hat, hat Hermine lieber Harry als Ron, obwohl sie beste Freunde sind, und Hermine ist mit nicht verbalen und nicht zauberhaften Zaubersprüchen vertraut Gießen. Gewartet, bis Bellatrix ausgewählt hat, wer zuerst ihren Zauber wirkt, wird dies für Hermine schwieriger als normal, da selbst das Zaubern ohne Worte einen Zauberstab erfordern würde, sodass Hermine sich wirklich stark konzentrieren muss. Bellatrix beschloss, dass Harry zuerst gehen sollte. Harry wollte nicht wirklich in den Arsch gefickt werden, aber er würde lieber Hermine ficken als Ron in den Arsch ficken, also näherte er sich Bellatrix, aber widerwillig, sobald er zwischen ihren Beinen war, musste er ihr Kleid hochheben, nur um sie zu finden hatte kein Höschen an und hatte eine ziemlich schöne und kahle Muschi, als er feststellte, dass er keine Zeit damit verschwendete, ihre Klitoris zu lecken und zu saugen und ihre Fotze mit seiner Zunge zu ficken. Sogar ohne den Zauber, den Hermine versuchen wollte, Harry zu wirken, machte sie schnelle Arbeit mit Bellatrix' Muschi, aber Hermine wollte kein Risiko eingehen, also konzentrierte sie all ihre Willenskraft und sprach den Zauber, den sie selbst Opfer einiger vieler gemacht hatte Mal in dieser Nacht. Sie wusste, dass sie beim Casting erfolgreich war, weil Bellatrix von leisem Stöhnen zu „Oh Scheiße, ich bin mein verdammter Gott, ich komme, ich komme“ überging. Harry ließ aufhören, als er sie sagen hörte, dass er tatsächlich seine Bemühungen verdoppelte und als sie kam, explodierte ihr Muschisaft über Harrys Gesicht. Harry hörte nicht einmal auf, nachdem sie ihr Sperma abgespritzt hatte, hielt sie auf der Zunge und fickte sie bis zum Orgasmus. Bellatrix musste Harry betäuben, um ihn dazu zu bringen, aufzuhören. Nachdem Bellatrix Zeit hatte zu atmen, saß sie da und dachte nach, drehte sich dann langsam zu Hermine um und sie versuchte, cool zu bleiben, aber es war nur ein Hauch von Angst auf ihrem Gesicht und Bellatrix griff es auf und sagte: „Warum betrügst du, kleine Fotze träge.“ Hermine antwortete: „Ich habe nichts getan. Wie könnte ich, dass ich an den Boden gefesselt bin und keinen Zauberstab habe, wie könnte ich irgendetwas tun?“ „Nun, ich weiß, es war keiner dieser beiden Idioten, nicht in dem Zustand von Hornynees, in dem sie sich befinden, und selbst wenn sie es nicht wären, bezweifle ich, dass sie einen Zauber nicht still und landlos wirken könnten, so dass Sie nur übrig bleiben und weil Sie Harry betrogen haben ist disqualifiziert, was bedeutet, Ron, dass du das Vergnügen hast, Hermine in ihre enge kleine Fotze zu ficken, und Harry, du kannst Hermine danken, weil du Ron in den Arsch ficken darfst, und nur um sicherzustellen, dass du nicht versuchst, noch mehr Zauber zu sprechen, gehst du Muschi zu lecken und weil mich dieser Stunt wirklich angepisst hat, wirst du auch noch in den Arsch gefickt. Diesmal wird es kein Phantomschwanz sein, schau dir diesen Duplodickus an“, sagte Bellatrix und sie alle sahen zu, wie Ron einen zweiten Schwanz wuchs, von wo der erste auf seine Eier traf. Ron flippte ein wenig aus, bis er merkte, dass er dazu in der Lage sein wird zwei seiner Fantasien zum Preis von einer erfüllen. Als Ron näher kam, bemerkte er Hermines Fotzenhaare und fragte: „Gibt es eine Möglichkeit, die Fotzenhaare zu entfernen?“ Hermine sah Ron verletzt und gedemütigt an. Ron sah ihr ins Gesicht und sagte: "Tut mir leid, Hermine, aber ich möchte diese Fantasie aus dem Weg räumen, solange ich die Chance habe, bitte sei nicht sauer auf mich." Nachdem sie fertig waren, warf Bellatrix pubisremoveus und Hermine schrie vor extremen Schmerzen auf und Ron und Harry sahen weg, aber sie konnten sie immer noch hören. Sie beruhigte sich nach ein paar Minuten, an diesem Punkt sagte Bellatrix, worauf wartest du, sie bemerkte, dass die drei Uhren immer noch schlaffer waren, dann kochte sie Nudeln, also warf sie Erectuscockis und alle drei Schwänze wurden gleichzeitig hart. "Ich weiß jetzt nicht, warum ich das sage, aber Ron, vielleicht möchtest du dich umdrehen und den Schwanz lutschen, der dich gleich in den Arsch ficken wird." Sagte Bellatrix. Ron tat nichts, also sagte Bellatrix: "Gut, mach es so, lass uns damit anfangen." Und damit sprach sie Imperiosexulo und ob sie wollten oder nicht, Ron näherte sich Hermine und Harry näherte sich Rons Hintern. Harry im Sekundenbruchteil der Klarheit Harry schaffte es, etwas Spucke auf Rons Arschloch zu bekommen, was ihm ein wenig Gleitmittel gab, aber die Anstrengung trug sehr wenig dazu bei, den Schmerz zu lindern, der fast vollständig trocken in den Arsch eindrang. Bellatrix half Ron dabei, seinen zweiten Schwanz in Hermines Arsch zu bekommen, aus dem einzigen Grund, Hermine so viel Schmerz und Demütigung wie möglich zuzufügen, nachdem sie alle in den dafür vorgesehenen Löchern waren Sicher, jeder hatte seine Füllung (Wortspiel beabsichtigt). Aber nur 30 Minuten nach Beginn ihres Fickfestes liefen die Dinge für Bellatrix seitwärts, weil aus dem Nichts Dolby auftauchte, aber von dem, was er sah, überrascht war, was Bellatrix dieses Mal Zeit gab, einen weiteren Zauber zu wirken, der Orgasmusmaxus war, den sie wollte Seien Sie sicher, dass Hermine von Ron gezüchtet wurde und dass Harry damit leben musste, dass er in Rons Arsch zum Orgasmus kam, und dass sie Bellatrix einen weiteren Orgasmus von dem hübschen Mund bekam, den sie zwang, ihre Muschi zu lecken. Jetzt war Bellatrix so erfolgreich, dass sie es geschafft hatte, zwei weitere Zaubersprüche abzuwehren, von denen nur einer sein Ziel traf, war Avadastimulisexulo, der jemanden traf, von dem sie nicht sicher war, wer und es war ihr egal, weil ihr zweiter Zauber Orgasmuskontinum die vier Freunde komplett verfehlte traf einen Spiegel über dem Kamin und prallte gegen Bellatrix und sie geriet sofort in einen unaufhaltsamen Orgasmus, der nicht enden würde, weil der Zeitrahmen, den sie mit dem Zauber festlegte, für immer so war, als der Rest der Todesser zur Villa zurückkehrte, was sie fanden war Bellatrix, die sich in unendlicher Ekstase auf dem Boden windete. Da sie der Zweite im Kommando des Dunklen Lords war, warteten sie darauf, dass er sich entschied, was zu tun war, und am Ende erlöste er sie von ihrem Elend.

Ähnliche Geschichten

Verloren und eingesperrt: Kapitel Eins_(0)

Kapitel eins Nachdem ich etwa vier Jahre zu früh meinen Doktorabschluss gemacht hatte, hatte ich wirklich nicht viel mit meinem Leben zu tun. Ich war ein wahnsinnig intelligenter junger Erwachsener, der mit 16 Jahren die High School und mit 20 Jahren das College abschloss. Heutzutage ist es nicht üblich, so intelligente Menschen zu sehen, aber in manchen Fällen tut man das. Ich könnte mit meinem Abschluss leicht 100.000 Dollar im Jahr verdienen, aber das ist natürlich nicht genau das, was ich tun wollte. Vor einem Jahr hatte ich über das harte Vorgehen des FBI gegen Menschenhandelsringe gelesen und die Geschichten der...

1.1K Ansichten

Likes 0

(2) Strandspaß für alle

Ich liebte es, mit meiner Frau an den FKK-Strand zu gehen, besonders unter der Woche, als hauptsächlich Männer dort waren. Wir hatten einen schönen Platz direkt in den Dünen gefunden, wo wir immer noch das Wasser sehen konnten, aber etwas Privatsphäre hatten, und das dauerte nicht lange Die Jungs wussten, dass eine gut aussehende Frau am Strand war, und gingen oft mit uns spazieren, um zu sehen, wo wir saßen. Ich nahm immer eine große Decke und breitete sie aus, wir lagen beide nackt, Joy mit geöffneten Beinen, damit jeder sie sehen konnte, die Jungs ließen sich Zeit, als sie vorbeigingen...

617 Ansichten

Likes 1

Freund Freundin 3

Meine Mutter rief mich an und wollte mit mir reden. Ich war auf der Arbeit, also ließ ich sie am Bahnhof vorbeischauen. Alan, sagte sie, wir haben ein Problem. „Was ist los?“, fragte ich und hatte Angst, sie könnte Malia gesehen haben, und ich umarmte mich so, wie wir es taten. Aber sie hat diese Angst zerstreut. Deine Schwestern Malia und Stephanie verstehen sich nicht. „Ich habe Angst, dass sie sich gegenseitig umbringen“, sagte sie. Wir müssen herausfinden, was wir tun können, damit sie zumindest höflich miteinander umgehen können. Nun, sagte ich, ich werde darüber nachdenken und sehen, was mir einfällt...

677 Ansichten

Likes 0

Überwachung

Überwachung. Ich bin Lana Kreskovi, eine Kadettin, die in einer Kriegsgefangeneneinrichtung in Sowjetrussland stationiert ist ... mein Leben ist diese Festung, meine Wünsche ...? Nun, Sie müssen weiterlesen. Ich lade Sie jedoch ein, nach Belieben durch die Seiten meines Tagebuchs zu blättern ... vielleicht finden Sie etwas, das Ihnen gefällt Name: Kreskovi, Lana Alter: 22 Geburtsort: Irkutsk, Russland Auge: Blau Haare: Dunkelbraun/Schwarz „Ht.“ 5'8 „Wt“ 118 Blut: (AB-) Status: Kadett, 3 Jahre. Militärgefängnis Zaninsk: Sicherheitsfakultät, Mitglied 10. Dezember 1942 6:03 Uhr: Alle Systeme normal, alle Monitore betriebsbereit ... alle Räume gesichert. *Seufzen. . .ein weiterer stagnierender Morgen. . .! So etwas...

533 Ansichten

Likes 0

Zweitjob

Zweitjob Es war ungefähr 30 Minuten vor Schließung, als mir gesagt wurde, dass Frau Ochoa mich nach der Schließung sehen wollte. Obwohl ich auf ihre Anweisung hin einen Pager trug, habe ich ihn nie eingeschaltet. Fick sie. Zunächst einmal, wenn das Geld aus diesem Job meinem Sohn nicht im College helfen würde, wäre ich nicht hier. Zweitens bin ich in meinem eigentlichen Job Vorgesetzter, also nehme ich Befehle nicht gut an. Drittens, seit die kleine zimperliche Mexikanerin, Ms. Ochoa, Vorgesetzte wurde, hatte sie diese kleinen, wählerischen Befehle, die einfach nur Blödsinn waren. Um die Wahrheit zu sagen, waren alle Mexikaner faule...

2.7K Ansichten

Likes 1

Der Uhrmeister und der Erfinder Teil 4_(1)

„Da gehen wir…“, stöhnte ich und stellte die Kiste auf dem Tisch ab. Ich seufzte und sah mich im Lagerraum um; Wieder einmal war ich allein in der Fabrik und organisierte diesmal den Transport. Wimmernd wölbte ich meinen Rücken. Dehnen; Ich war mehr als wund von den Arbeitstagen. Scrap stand in der Ecke und wartete auf meine Befehle. „Vergeuden Sie die Zeit, um nach Hause zu fahren.“ Als Antwort richtete sich der Automat leicht auf, zischte und polterte auf die Tür zu. Ich öffnete sie und folgte meiner Erfindung in die schwach beleuchteten Straßen. Die Straßen waren halb leer, die meisten...

2.1K Ansichten

Likes 0

Cybersex mit einer Göttin

Hey Leute, das ist meine erste Geschichte, also behaltet bitte die schlechten Kritiken für euch. Ok, ich hatte gerade ein Cybersex-Gespräch und dachte, es wäre lustig, es zu posten. Wenn es euch gefällt, werde ich ein weiteres posten, aber jetzt geht es los. *Verbindung erfolgreich* ????: Hi Ich: M oder f ????: Hi. bist du? Ich: Hallo M Ihr Alter Ich: U erstes echtes Alter, keine Lügen Sie: ** Ich: Es ist mir egal, ob du jung bist Mir: ** Sie: Größe? Ich: 8 Zoll (Total Lüge übrigens) Sie: verdammt Ich: Jup Ich: Wie groß bist du? Ich: Titten Sie: 34...

1.9K Ansichten

Likes 0

Ich bekomme eine Kopie der Bilder

Es war ein Freitagnachmittag und ich hatte meinen Auftrag in der Gegend von Boston früh beendet. Ich ging zum Flughafen, um zu sehen, ob ich einen früheren Flug erwischen könnte. Ich gab den Mietwagen ab und bekam auf der Busfahrt zum Terminal den gefürchteten Anruf der Fluggesellschaft. Mein Flug wurde gestrichen und ich musste zum Schalter gehen, um andere Vorkehrungen zu treffen. Normalerweise haben sie mich einfach auf den nächsten verfügbaren Flug umgebucht, also klang das nicht gut. Ich schrieb meiner Frau eine SMS und sagte ihr, ich sei verspätet und würde sie später informieren. Ich stieg aus dem Bus und...

1.3K Ansichten

Likes 0

Eine Frau sein wollen Kapitel 4

Als die Polizei durch die Tür in der Pornobude stürmte, sprang ich natürlich auf. Aber mein Rock hing immer noch um meine Taille. Der eine Polizist sagte: „Diese Hure ist ein Typ.“ Als sie mich gegen die Wand drückten, sagte ich: „Was habe ich falsch gemacht?“ „Du wirst wegen Prostitution verhaftet.“ „Aber ich bin keine Prostituierte.“ „Ja, deshalb hast du zwei Zehn-Dollar-Scheine in deinem Hintern.“ Sie legten mir die Handschellen an und fingen an, mich aus dem Pornoladen zu zerren, ohne meinen Rock herunterzuziehen, sodass eine Zehn zu sehen war und mein Schwanz unter dem Rock hervorschaute. Auf dem Weg zur...

1.2K Ansichten

Likes 0

Gottlos und treulos: 2 Kapitel 1

Mit Teufelswasser gefüllte Glaskrüge klapperten aneinander, gefüllt von reizenden, leicht bekleideten Frauen und Mädchen mit einem verheißungsvollen Lächeln auf ihren Gesichtern. Die Koalitionsoffiziere in der Bar jubelten und hoben die Becher zur Feier ihres Sieges in Ridgehill über die Inimi-Streitkräfte einen Monat zuvor. In dem jetzt überfüllten Bordell saß Axel mit seinem eigenen vollen Krug Teufelswasser und grübelte über die Ereignisse, seit er in diese Welt gerufen wurde. Fast von Anfang an waren er und sein bester Freund Rayner in Konflikte verwickelt gewesen und hatten gegen Kobolde, Inimi-Soldaten, Banditen und sogar Drachen gekämpft. Alles, was er jetzt wollte, war, in die...

1.5K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.